- Anzeige -

Dubai: Audi und Porsche erzielen Bestzeiten bei Privattests

0
Die Delegationen Audis und Porsches haben die schnellsten Rundenzeiten während der Privattests zum 24-Stunden-Rennen von Dubai erzielt. Im kombinierten Klassement rangierte letzten Endes das W Racing an oberster Stellte. Mercedes-AMG bot den Konzernschwestern Paroli.

Dubai: Audi übernimmt Führung, Drama bei Ferrari

0
Über lange Zeit duellierten sich Ferrari und Audi in den Abendstunden des 24-Stunden-Rennens von Dubai. Allerdings musste die Scuderia Praha in Führung liegend das Rennen nach einem Unfall beenden. Audi verwaltet eine Doppelführung, doch Konrad Motorsport ist in Schlagdistanz. Die Ereignisse am Persischen Golf zum Nachlesen.

VLN: Mücke Motorsport plant GT4-Programm

0
Mücke Motorsport hat angekündigt, zur nächsten in die GT4-Kategorie einzusteigen. Allerdings steht die Auswahl des Herstellers noch zur Debatte. Der Fokus werde auf der Nürburgring-Nordschleife liegen – VLN und 24-Stunden-Rennen. Einen ersten GT3-Testeinsatz plant die Berliner Equipe zum Jahresende.

Fotostrecke: Beginn des Streckenbetriebs in Dubai

0
  Endlich ist es soweit: In Dubai rollen die Fahrzeuge durch das Dubai Autodrome. In zwei privaten Testeinheiten zeigte sich Audi bereits in bestechender Frühform. Das W Racing Team, Car Collection Motorsport und Land Motorsport diktierten das Tempo in Sitzung eins, während Optimum Motorsport in Einheit zwei nachlegte. Die Ereignisse...

Dubai: Audi fährt Bestzeit in der Dunkelheit

0
Beim Nachttraining zu den 24 Stunden von Dubai ist Audi erneut die Bestzeit geglückt. Laurens Vanthoor und das W Racing Team konnten das Markenduell mit Car Collection für sich entscheiden. Platz drei belegte der Mercedes-Benz-Flügeltürer von SPS Automotive. Die Titelverteidiger von Black Falcon reihten sich an sechster Stelle ein.

Dubai: Grasser Racing und Manthey-Racing geben Trainingstakt vor

0
Auch im Abschlusstraining zum 24-Stunden-Rennen von Dubai trat Porsche als Taktgeber auf. Obenan im Klassement: Manthey-Racing. Zuvor agierte wiederum Lamborghini federführend. Im mittleren Segment des Zeitfahrens fuhr Grasser Racing die bis dato schnellste Rundenzeit. Die Resultate im Überblick.

CoTA 24: 53 Nennungen auf der provisorischen Starterliste

0
Die Creventic-Agentur hat die vorläufige Starterliste für das Vierundzwanzig-Stunden-Rennen auf dem Circuit Of The Americans bekannt gegeben. Insgesamt haben die Niederländer dreiundfünfzig Nennungen erhalten. Unter anderem haben sich Black Falcon, Zakspeed, Herberth Motorsport und das RWT Racing Team eingeschrieben.

Creventic: Frikadelli Racing gibt in Barcelona sein Debüt

0
Neuankömmling im Creventic-Fahrerlager: Frikadelli Racing gibt am letzten Septemberwochenende in Barcelona sein Debüt in der 24-Stunden-Serie. Die Fahrerfrage ist derzeit noch offen.

Dubai 24: Auftakt zu einer weiteren Pandemiesaison

0
An diesem Wochenende beginnt in Dubai die internationale Langstreckensaison – eine weitere Pandemiesaison. Nichtsdestoweniger hat die Creventic-Organisatoren vierundfünfzig Nennungen empfangen, wodurch ein respektables Teilnehmerfeld zustande kommt. Wer ist Favorit am Persischen Golf?

GT-Sport: W Racing Team bestätigt Teilnahme am ADAC GT Masters

0
Das W Racing Team hat seine diesjährigen Vorhaben im GT-Sport konturiert. Erstmals Bestandteil des Programms: das ADAC GT Masters mit einem Zwei-Wagen-Gespann. Überdies bestreitet WRT die GT World Challenge Europe, die Intercontinental GT Challenge sowie weitere Einzelveranstaltungen.

Fotostrecke: Black Falcon debütiert in Nordamerika

0
Erstmals in der zwölfjährigen Unternehmenshistorie tritt Black Falcon in Nordamerika an. Am nächsten Wochenende bestreitet das Meuspather Gespann die Erstauflage des 24-Stunden-Rennens auf dem Circuit of The Americas in Austin. Zudem schultern die schwarzen Falken einen Doppeleinsatz in den Klassen GT3 und GT4.

ADAC GT Masters: Car Collection Motorsport bereitet Rückkehr vor

0
Car Collection Motorsport hat mitgeteilt, im nächsten Jahr wieder im ADAC GT Masters anzutreten. Das Einsatzfahrzeug: der Audi R8 LMS. Das Team aus Walluf startet mit mindestens einer Besatzung, verhandelt im Augenblick allerdings mit weiteren Piloten.

GT-Sport: Regierung lehnt 24-Stunden-Rennen von Bathurst ab

0
Bathurst wird vorerst kein 24-Stunden-Rennen erhalten. Die Regionalregierung von Bathurst hat den Vorstoß der Creventic abgelehnt. Stattdessen steht unter anderem die australische Supercars in der finalen Entscheidungsrunde.

Spa 12: Seat erringt Zweifachsieg, Uwe Alzen Automotive holt Bronze

0
Die Creventic-Agentur hat an diesem Wochenende erstmals ein Zwölf-Stunden-Rennen in Spa-Francorchamps ausgetragen. Den Sieg trug die Seat-Delegation davon. Intern triumphierte LMS Racing über Red Camel Racing. Uwe Alzen Automotive erklomm mit dem Mercedes-AMG GT4 die unterste Podiumsstufe.

Dubai 24: Daten und Fakten zum Wüstenrennen

0
Der eintägige Wettstreit im Dubai Autodrome eröffnet an diesem Wochenende die diesjährige Langstreckensaison. Bereits zum sechzehnten Mal richtet die Creventic-Agentur das vierundzwanzigstündige Rennen am Persischen Golf aus. SportsCar-Info hat Daten und Fakten zusammengetragen.

Fotostrecke: Herberth Motorsport dominiert in Montmeló

0
Nicht nur am Ring und in Mexiko-Stadt, sondern auch in Katalonien war am vergangenen Wochenende die Marke Porsche siegreich. Herberth Motorsport gewann unangefochten das 24-Stunden-Rennen von Barcelona. Das Wochenende auf dem Rundkurs in Montmeló in Bildern. Eine Galerie von Manfred Muhr.

Dubai: Black Falcon gewinnt zum vierten Mal den Jahresauftakt

0
Black Falcon kann das Jahr 2018 mit einem gelungenen Auftakt feiern. Das Team vom Nürburgring festigte seine Wüstendominanz bei den 24 Stunden von Dubai mit dem vierten Sieg in dem noch recht jungen Wettbewerb. Die weiteren Podiumsplatze gingen an Manthey-Racing und Grasser Racing.

Austin 24: Mercedes-AMG glänzt beim Creventic-Saisonabschluss

0
Die Mercedes-AMG-Abordnung hat einen Mehrfacherfolg bei den 24 Stunden von Austin errungen. Black Falcon feierte den Gesamtsieg, die Markenkollegen von PROsport Performance belegten Pro-Am-Rang eins und holten den interkontinentalen Titel. Lediglich Herberth Motorsport verhinderte eine totale Dominanz der Sterne.

VLN: Bonk Motorsport engagiert sich mit Audi im TCR-Sektor

0
Die Mannschaft von Bonk Motorsport schultert in diesem Jahr ein Doppelprogramm in der VLN-Langstreckenmeisterschaft. Neben dem Start im BMW M235i Racing Cup tritt das westfälische Gespann mit zwei Audi RS 3 LMS in der neuen TCR-Liga an. Ebenfalls auf dem Terminplan: die 24-Stunden-Serie.

Fotostrecke: Ferrari-Triumph in der Toskana

0
Die Scuderia Praha hat die erste europäische Begegnung der 24-Stunden-Serie zu ihren Gunsten entschieden. Das Ferrari-Gespann reklamierte den Gesamtsieg beim Zwölf-Stunden-Rennen von Mugello unangefochten für sich. Die weiteren Podestränge ergatterten IDEC Sport Racing und Konrad Motorsport.

Neuste Fotostrecken

Meistgelesene Artikel

Videos

Social Media

24,866FansGefällt mir
736FollowerFolgen