- Anzeige -

Algarve 24: Scuderia Praha verteidigt ihren Titel

0
Und noch einmal die Scuderia Praha: Das Ferrari-Gespann hat seinen Titel beim 24-Stunden-Rennen an der Algarve verteidigt. Damit erfochten Jiří Písařík, Josef Kral und Matteo Malucelli den vierten Saisonsieg in Folge. Die weiteren Podestplätze erklommen GPX Racing und WTM Racing.

Dubai 24: Herberth Motorsport steht auf Poleposition

0
Porsche bestimmte das Bild in der Qualifikation für die 24 Stunden von Dubai. Zwei Autos bilden die Spitze des Starterfeldes, zwei weitere stehen auf den Plätzen vier und fünf. Angeführt wird die starke Leistung durch Sven Müller, der seinen Neunelfer von Herberth Motorsport für die Poleposition qualifizierte.

Mai 2021: Der Monat im Rückspiegel

0
Das Team Penske wird LMDh-Werksmannschaft, Fugel Sport nimmt nicht am ADAC GT Masters teil. Toyota gewann bei der Einführung der Hypercar-Klasse, Frikadelli Racing startete doppelt siegreich in die Saison auf der Nürburgring-Nordschleife. Der Monat Mai im Rückspiegel.

Fotostrecke: Erster Akt in der Toskana

0
Renault und V8 Racing sorgten beim ersten Rennabschnitt der Zwölf Stunden von Mugello für eine kleine Überraschung. Der niederländische Rennstall führt mit seinem Renault R.S. 01 mit GT3-Konfiguration das Rennen in der Toskana an. Doch auch die Scuderia Glickenhaus und Optimum Motorsport mit dem Audi R8 LMS haben im zweiten Teil des Rennens die Möglichkeit die Verhältnisse neu zu ordnen. Teil eins des Wettstreits in Bildern.

Fotostrecke: Erste Etappe an der Nordsee

0
Nach drei der zwölf Stunden im Circuit Park Zandvoort hat Hofor-Racing die provisorische Führungsposition inne. Auf dem zweiten Platz positionierte sich Herberth Motorsport. Währenddes landete Car Collection Motorsport nach vorübergehender Führung auf dem Bronzerang. Die erste Etappe in Bildern.

Fotostrecke: Epilog im Automotodrom Brno

0
Schlussakt in Südmähren: Auch in diesem Jahr organisierte die Creventic-Agentur den Epilog in Brünn. Als souveräner, unangefochtener Sieger des Finales der 24-Stunden-Serie ging die Scuderia Praha hervor. Das Langstreckenrennen im Automotodrom Brno in Bildern. Eine Galerie von Manfred Muhr.

Algarve 24: Ferrari erringt Doppelerfolg

0
Die Scuderia Praha hat die Erstauflage des 24-Stunden-Rennens an der Algarve gewonnen. Das Ferrari-Dreigespann Jiří Písařík, Josef Král und Matteo Malucelli erklomm die höchste Stufe des Stockerls. Unterdessen beendeten die Markenkollegen des Wochenspiegel-Teams Monschau den Wettstreit an zweiter Stelle.

Dubai: Mercedes-AMG dominiert Trainingsfahrten

0
Im Training zum 24-Stunden-Rennen von Dubai trat Mercedes-AMG als Taktgeber auf. Während der Einzelsitzung der GT-Sportwagen reklamierte die Marke mit dem Stern die Ränge eins bis drei für sich. Anschließend leistete Grasser Racing Widerpart und fuhr die Bestzeit der Übungseinheit aller Teilnehmer. Die Schnellsten im Überblick.

Fotostrecke: Zweites Gastspiel im Stadtpark Imolas

0
Die Creventic-Sportwagenserie gastierte am vergangenen Wochenende zum zweiten Mal im oberitalienischen Imola. Den Gesamtsieg trug Herberth Motorsport davon. Zur Halbzeit führte wiederum Ram Racing. Das Wochenende im Autodromo Enzo e Dino Ferrari in Bildern. Eine Galerie von Riccardo Righetti (R99 Photography).

Fotostrecke: Manthey-Racing testet neuen Elfer in den Ardennen

0
Anlässlich der Zwölf Stunden von Spa-Francorchamps hat Manthey-Racing eine weitere Probefahrt mit dem Porsche 991 GT3 R der nächsten Generation unternommen. Derweil feierte die Scuderia Praha den Tagessieg, ProSport Performance sicherte den Titelgewinn der europäischen Creventic-Serie. Die Veranstaltung in Bildern.

Austin 24: Black Falcon siegt erneut

0
Auch in diesem Jahr hat Black Falcon die 24 Stunden von Austin zu seinen Gunsten entschieden. Damit verteidigte der Mercedes-AMG-Rennstall seinen Titel auf dem Circuit of The Americas. Herberth Motorsport musste neuerlich mit der Silbertrophäe vorliebnehmen. Car Collection Motorsport gewann die Pro-Am-Divison.

ADAC GT Masters: MRS GT-Racing erwägt Fabrikatswechsel

0
Höchstwahrscheinlich bestreitet MRS GT-Racing das ADAC GT Masters erneut mit einem BMW M6 GT3. Aber: Die Equipe aus dem Alb-Donau-Kreis zieht einen Markenwechsel in Betracht. Ebenfalls auf dem Fahrplan der Mannschaft: die ADAC GT4 Germany, der Carrera-Cup und Supercup sowie die Creventic-Serie.

Algarve 24: Herberth Motorsport fährt Doppelerfolg ein

0
Herberth Motorsport hat beim 24-Stunden-Rennen an der Algarve seinen Titel verteidigt. Der Porsche-Rennstall belegte bei der Wiederaufnahme der Creventic-Langstreckenserie die Plätze eins und zwei. Von der Poleposition gestartet, verunfallte HTP Winward Motorsport schon in der Anfangsphase des Wettbewerbs.

Juli 2020: Der Monat im Rückblick

0
Die Corona-Rennsaison nimmt Fahrt auf, in Europa fanden weitere Geisterrennen statt. Die Technikkommissare erkannten Octane 126 den Sieg beim VLN-Doppelwochenende ab, Herberth Motorsport und WRT jubelten in Italien. Scheid Motorsport hat die Pforten geschlossen. Der Monat Juli im Rückspiegel.

Dubai 24: Daten und Fakten zum Wüstenrennen

0
Der eintägige Wettstreit im Dubai Autodrome eröffnet an diesem Wochenende die diesjährige Langstreckensaison. Bereits zum sechzehnten Mal richtet die Creventic-Agentur das vierundzwanzigstündige Rennen am Persischen Golf aus. SportsCar-Info hat Daten und Fakten zusammengetragen.

Mugello 12: Creventic nimmt über fünfzig Meldungen entgegen

0
Die Creventic-Organisation hat die Teilnehmerliste für das Zwölf-Stunden-Rennen in Mugello veröffentlicht. Demgemäß umfasst das Starterfeld für den zweiten Saisonlauf der 24-Stunden-Serie insgesamt dreiundfünfzig Wettbewerber.

Hockenheim 12: T2 Racing setzt sich gegen Scuderia Praha durch

0
Bei den Zwölf Stunden auf dem Hockenheimring hat T2 Racing den Gesamtsieg davongetragen. Demgegenüber musste die Scuderia Praha mit Platz zwei vorliebnehmen. Die Vorentscheidung fiel bei einer Code-60-Unterbrechung während der Schlussphase.

Zandvoort: Ram Racing legt vor

0
Tom Onslow-Cole, Paul White und Thomas Jäger liegen nach den ersten drei der zwölf Stunden beim zweigeteilten Langstreckenrennen in Zandvoort mit ihrem Mercedes-Benz SLS AMG GT3 von Ram Racing in Führung. Allerdings befinden sich drei weitere AMG-Flügeltürer dicht auf den Fersen.

Fotostrecke: Black Falcon zeigt Lackierung für Dubai

0
Black Falcon hat die Lackierung einer seiner beiden Silberpfeile für den nächstjährigen Saisonauftakt in der Arabischen Wüste präsentiert. Das Meuspather Gespann setzt einen Mercedes-AMG GT3 in Kooperation mit Abu Dhabi Racing bei den 24 Stunden von Dubai ein. Bildsynthesen des Renners.

Dubai: Audi übernimmt Führung, Drama bei Ferrari

0
Über lange Zeit duellierten sich Ferrari und Audi in den Abendstunden des 24-Stunden-Rennens von Dubai. Allerdings musste die Scuderia Praha in Führung liegend das Rennen nach einem Unfall beenden. Audi verwaltet eine Doppelführung, doch Konrad Motorsport ist in Schlagdistanz. Die Ereignisse am Persischen Golf zum Nachlesen.

Neuste Fotostrecken

Meistgelesene Artikel

Videos

Social Media

24,866FansGefällt mir
736FollowerFolgen