- Anzeige -

GT3 und LMP3: WTM Racing schließt Partnerschaft mit Phoenix Racing

0
WTM Racing spannt mit Phoenix Racing zusammen, um sein nächstjähriges Rennprogramm zu erweitern. Auf dem vorläufigen Plan stehen nicht nur Ferrari-Einsätze im GT3-Sport, sondern das Debüt in der LMP3-Kategorie.

Barcelona 24: Herberth Motorsport bezwingt Scuderia Praha

0
Im Duell mit der Scuderia Praha hat Herberth Motorsport schlussendlich die Oberhand gewonnen. Letztlich triumphierten die Porsche-Piloten Daniel Allemann, Ralf Bohn, Matt Campbell und Alfred Renauer mit einem Vorsprung von einem Umlauf. Dahinter folgten drei Mercedes-AMG-Besatzungen.

Austin 24: Mercedes-AMG erringt Startplätze eins bis drei

0
In der Qualifikation zum 24-Stunden-Rennen auf dem Circuit of The Americas ist Mercedes-AMG als Schrittmacher aufgetreten. Black Falcon erfocht die Poleposition, die Markenkollegen von Toksport WRT beanspruchten die nachfolgenden beiden Plätze. Dahinter positionierte sich die Porsche-Abordnung.

Dubai: Führungswechsel im Audi-Lager

0
Audi fügt einen weiteren Sieg bei einem 24-Stunden-Rennen in seine Renn-Historie ein. Die Mannschaft von Belgian Audi Club Team WRT hat die 24 Stunden von Dubai gewonnen. Black Falcon holte mit einem Ersatzwagen für Mercedes Benz die Kohlen aus dem Feuer und erreichte den Silberrang. Dritter wurde C Abt Racing in einem weiteren Audi R8 LMS.

Dubai: Porsche triumphiert doppelt im Vierkampf der Hersteller

0
Porsche hat die diesjährige Saison mit einem doppelten Triumph beim 24-Stunden-Rennen von Dubai eröffnet. Herberth Motorsport siegte vor Manthey-Racing. Die Widersacher von Mercedes-AMG, Audi und Lamborghini mussten sich geschlagen geben. Die Chronologie der Ereignisse.

Mugello 12: Mercedes-AMG erficht vorderste Startreihe

0
Bei den Zwölf Stunden von Mugello steht die Mercedes-AMG-Abordnung in der ersten Startreihe. Intern setzte sich SPS Automotive Performance gegenüber Hofor-Racing durch. Dahinter sortierte sich die Scuderia Praha ein. Streckenreparaturen brachten Verzögerungen im Zeitplan mit sich.

Dubai: Audi fährt Bestzeit in der Dunkelheit

0
Beim Nachttraining zu den 24 Stunden von Dubai ist Audi erneut die Bestzeit geglückt. Laurens Vanthoor und das W Racing Team konnten das Markenduell mit Car Collection für sich entscheiden. Platz drei belegte der Mercedes-Benz-Flügeltürer von SPS Automotive. Die Titelverteidiger von Black Falcon reihten sich an sechster Stelle ein.

Dubai: Black Falcon dominiert die Abendstunden

0
Unlängst ist die Nacht auf dem Wüstenkus angebrochen. Black Falcon führt das Rennen mit einem souveränen Vorsprung an. KPM Racing und die Ferrari-Mannschaft Dragon Racing müssen mit der Verfolgerrolle vorlieb nehmen. Die Chronologie der Abendstunden.

24-Stunden-Serie: Creventic verkleinert GT-Kalender

0
Die Creventic-Agentur hat den nächstjährigen Kalender der 24-Stunden-Serie veröffentlicht. Der GT-Fahrplan umfasst nur noch fünf Läufe, weicht nun aber nicht mehr von jenem des Tourenwagenwettbewerb ab. Der interkontinentale Wettstreit enthält quasi ein Streichresultat.

Dubai: Grasser Racing gelingt Bestzeit im Warm-up

0
Grasser Racing scheint für das Rennen sehr gut vorbereitet zu sein. Die Stiere ergatterten die Plätze eins und drei im Warm-up. Gesprengt wurde eine Doppelführung Lamborghinis nur durch Black Falcon. Lambda Performance weist einen guten Rennspeed auf und punktete während der dreißig minütigen Testfahrt mit konstanten Zeiten. Die Schnellsten im Überblick.

VLN: Georg Weiss mahnt zur angemessenen Balance of Performance

0
Falls die Balance of Performance den Ferrari 488 GT3 zu benachteiligen droht, erachte es Georg Weiss als erwägenswert, der VLN-Langstreckenmeisterschaft den Rücken zuzuwenden. Eine Alternative für das Wochenspiegel-Team: die 24-Stunden-Serie. Zudem kritisiert WTM Racing die Kundenorientierung Porsches.

Dubai: Black Falcon startet mit neuem Mercedes-AMG GT3

0
Titelverteidiger Black Falcon startet bei den 24 Stunden von Dubai mit dem neuen Mercedes-AMG GT3. Für die nächstjährige Saison hat der Rennstall aus Meuspath zwei Exemplare des Silberpfeils der nächsten Generation geordert. Erste Probeeinsätze absolvierte der Hersteller aus Affalterbach bislang auf der Nordschleife.

Dubai: Audi beansprucht erste Startreihe

0
Audi hat die erste Startreihe für das 24-Stunden-Rennen von Dubai okkupiert. Damit untermauerte die Marke mit den vier Ringen ihre Favoritenstellung. In der Schlussphase der Qualifikation sicherte Christer Jöns seiner Mannschaft von C. Abt Racing die Poleposition. Daneben: Land Motorsport.

Dubai: Der Stand nach zwölf Stunden

0
Nach einer turbulenten Anfangsphase, die von Ausfällen und Führungswechseln geprägt ist, liegt am Ende der ersten Rennhälfte der Schuberth-BMW in Führung. Auf den Plätzen folgen der Auto Tech-Porsche und der AF Corse-Ferrari. Die hoch eingeschätzten Mercedes-Boliden enttäuschen. Bester Sternenkrieger ist der Black Falcon-Wagen #7 auf Platz fünf.

Creventic: 24-Stunden-Rennen in Austin geplant

0
Neben der SRO-Motorsport-Organisation möchte nun auch die Creventic-Gruppe ihre Fühler in Richtung der Vereinigten Staaten ausstrecken. Im nächsten Jahr sollen die 24 Stunden von Austin auf dem Circuit of The Americas das erste Mal stattfinden.

Fotostrecke: Porsche-Siegeszug durch die Wüste Dubais

0
Die Porsche-Delegation hat bei den 24 Stunden von Dubai einen unangefochtenen Doppelsieg eingefahren. Die interne Reihenfolge: Herberth Motorsport vor Manthey-Racing. Black Falcon erfocht den Bronzepokal. Titelverteidiger Audi trat großenteils chancenlos auf. Das Wochenende in Bildern.

Fotostrecke: Porsche-Erfolg in den Nordseedünen

0
Dank einer fehlerfreien Leistung hat Herberth Motorsport das Zwölf-Stunden-Rennen von Zandvoort zu seinen Gunsten entschieden. Im Unterschied zur Konkurrenz unterliefen dem Porsche-Gespann keinerlei massive Schnitzer. Platz zwei errang Massive Motorsport. Der Samstag in Bildern.

Ferrari in Dubai: Zahlreiche Rennpferde in der Wüste

0
Beim 24-Stunden Rennen in Dubai ist der italienische Sportwagen-Hersteller Ferrari zahlenmäßig stark vertreten. Insgesamt sechs Teams treten mit acht Besatzungen in der Wüste Arabiens an, die teilweise namhafte Piloten in das Emirat bringen – mit dem Potenzial, um dem Gesamtsieg zu fahren.

Dubai: Black Falcon erzielt Bestzeit im Warm-up

0
Die große Zeitenjagd blieb beim Warm-up zu den 24 Stunden von Dubai aus. Mehrfach unterbrach die rote Flagge die auf dreißig Minuten festgesetzte Trainingssitzung. Unbeeindruckt davon zeigte sich Black Falcon. Die schwarzen Falken beanspruchen die Plätze eins und drei.

Fotostrecke: Herberth Motorsport präsentiert Gestaltung seines Neunelfers

0
Parallel zum Engagement im ADAC GT Masters startet Herberth Motorsport auch wieder in der 24-Stunden-Serie. An diesem Wochenende strebt die Porsche-Equipe die Titelverteidigung beim Zwölf-Stunden-Rennen an. Für dieses Unternehmen hat das Gespann seinen neuen Neunelfer umgestaltet.

Neuste Fotostrecken

Meistgelesene Artikel

Videos

Social Media

24,866FansGefällt mir
736FollowerFolgen