- Anzeige -

GT-Sport: Regierung lehnt 24-Stunden-Rennen von Bathurst ab

0
Bathurst wird vorerst kein 24-Stunden-Rennen erhalten. Die Regionalregierung von Bathurst hat den Vorstoß der Creventic abgelehnt. Stattdessen steht unter anderem die australische Supercars in der finalen Entscheidungsrunde.

GT-Sport: Mirko Bortolotti wechselt von Lamborghini zu Audi

0
Audi Sport Customer Racing hat seinen Fahrerkader für die kommende Saison präsentiert. Die Ingolstädter haben in einer Pressemitteilung zwei Neuzugänge vorgestellt. Diese sind Patric Niederhauser und Mirko Bortolotti.

Coronavirus: Creventic sagt Zwölf Stunden von Estoril wieder ab

0
Die Creventic-Agentur hat die Zwölf Stunden von Estoril wegen der Corona-Epidemie wieder abgesagt. Eigentlich sollte die 24-Stunden-Serie – nach der Verschiebung des Erstauftritts in Monza – ersatzmäßig auf der portugiesischen Kultstrecke starten.

Creventic: Hockenheimring ersetzt Barcelona im Kalender

0
Der Hockenheimring wurde in den Kalender der 24-Stunden-Serie aufgenommen. Am ersten Wochenende im September wird ein 16-Stunden-Rennen auf dem Kurs im Nordwesten Baden-Württembergs abgehalten. Das Rennen teilt sich in zwei Hälften an zwei Tagen.

Hockenheim: Renault auf der Poleposition bei der 24-Stunden-Serie

0
Die Equipe Verschuur wird mit einem Renault RS01 die 16 Stunden von Hockenheim von der Poleposition in Angriff nehmen. Nach anfänglichen Problemen fuhr der französische Sportwagen fast eine Sekunde schneller als der zweitplatzierte Mercedes-AMG GT3 von CP Racing.

Dubai: GT3-Gipfeltreffen in der Wüste

0
Saisonauftakt am Persischen Golf: In der arabischen Millionenstadt Dubai trifft sich die GT3-Elite zum 24-Stunden-Wettstreit. Titelverteidiger Schubert Motorsport muss sich gegen Novize Nismo, Mercedes, Audi, Porsche, Lamborghini und Ferrari wehren. Exoten bringen Farbe ins Spiel.

Dubai: Zweimal Ferrari vor Nissan

0
In der Qualifikation zu den 24 Stunden von Dubai setzten sich zwei Ferrari 458 GT3 vor dem starken Debütanten Nissan GT-R GT3 von JRM. Sechs verschiedene Marken in den Top-Ten versprechen ein unterhaltsames und spannendes Rennen zweimal rund um die Uhr.

24 Stunden von Dubai 2013: Bereits 50 Fahrzeuge genannt

0
Gute Laune bei den Scheichs: Rund acht Monate vor dem Start des 24-Stunden-Rennens von Dubai 2013 steht schon jetzt ein Großteil des Teilnehmerfeldes. Besonders die Sektion der Tourenwagen erfreut sich eines großen Zuspruchs. – Die Zahlen belegen: Der Wüstenwettlauf ist auf einem guten Weg.

Dubai: Giftgrün und Rot kämpfen um die Führung

0
Bei Rennhalbzeit hält die Schubert-Truppe die Führung fest in ihren Händen. Allerdings sitzt der AF-Corse-Ferrari der Oscherslebener Truppe im Nacken und macht keine Anstalten sich abschütteln zu lassen. Die Titelverteidiger befinden sich in Schlagdistanz.

Bathurst: Erebus Motorsport landet auf Poleposition

0
Schon im ersten Qualifikationssbschnitt setzte der Mercedes SLS von Erebus Motorsport die nötige Zeit, um am Sonntag als Erster in die Zwölf Stunden von Bathurst zu gehen. Maranello Motorsport muss trotz der schnellsten Runden von hinten starten.

Ferrari in Dubai: Zahlreiche Rennpferde in der Wüste

0
Beim 24-Stunden Rennen in Dubai ist der italienische Sportwagen-Hersteller Ferrari zahlenmäßig stark vertreten. Insgesamt sechs Teams treten mit acht Besatzungen in der Wüste Arabiens an, die teilweise namhafte Piloten in das Emirat bringen – mit dem Potenzial, um dem Gesamtsieg zu fahren.

Budapest: Creventic vermeldet nur zwanzig Teilnehmer

0
An diesem Wochenende findet das Zwölf-Stunden-Rennen von Budapest statt. Für den Wettstreit auf dem Hungaroring sind allerdings lediglich zwanzig Besatzungen eingeschrieben. Die A6-Spitzenklasse umfasst drei Sportwagen von Hofor-Racing, PS Automotive Performance und Stadler Motorsport.

Le Castellet: SPS Automotive erzielt Bestzeit beim Nachttraining

0
Bei der letzten Trainingssitzung vor dem 24-Stunden-Rennen in Le Castellet verbuchte die Mercedes-Benz-Mannschaft von SPS Automotiv Performance die schnellste Runde. Mit HP Racing und Ram Racing reihten sich zwei weitere Flügeltürer-Teams in der Zeitenliste auf dem zweiten und dritten Rang ein.

GT3-Sport: Optimum Motorsport erwirbt neuen Audi R8 LMS

0
Die britische Mannschaft von Optimum Motorsport wagt den Aufstieg von der GT4- in die GT3-Klasse. Als Gefährt dient der nagelneue Audi R8 LMS. Der Ingolstädter Sportwagen soll in der 24-Stunden-Serie und der Britischen GT-Serie auf Punktejagd gehen.

Video: Car Collection Motorsport stemmt ersten Audi-Einsatz

0
In Dubai beschritt Car Collection Motorsport die erste Etappe eines neuen Abschnitts. In Zukunft tritt die Mannschaft aus dem Rheingau mit der Marke Audi im Langstreckensport an. Beim Debüt in der Arabischen Wüste gelang schlussendlich ein Ergebnis unter den besten Zehn im Gesamtklassement. Ein Videorückblick.

Mugello: V8 Racing führt nach erstem Renndrittel

0
Mit einem komfortablen Vorsprung von einer Runde führt V8 Racing das Zwölf-Stunden-Rennen von Mugello an. Die Renault-Mannschaft verwies die Scuderia Glickenhaus und Optimum Motorsport auf die Plätze. Start des zweiten Rennsegments ist am morgigen Samstag um 9.30 Uhr.

Le Castellet: Audi sichert Startplatz eins

0
Die Audi-Mannschaft von Drivex hat sich für das 24-Stunden-Rennen von Le Castellet die Poloposition gesichert. SPS Automotive und Massive Motorsport mussten sich allerdings nur knapp geschlagen geben. Insgesamt scheint das Kräfteverhältnis in der Provence ausgeglichen zu sein.

Video: Motorengeheul im Dubai Autodrome

0
Beinahe einhundert Sport- und Tourenwagen umfasste das Teilnehmerfeld des 24-Stunden-Rennens von Dubai. Eine entsprechende Motorensymphonie erklang beim Start des diesjährigen Marathons im Wüstenstaat. Unsere Kollegen von race-media.tv haben diesen Moment videografische dokumentiert.

CoTA 24: 53 Nennungen auf der provisorischen Starterliste

0
Die Creventic-Agentur hat die vorläufige Starterliste für das Vierundzwanzig-Stunden-Rennen auf dem Circuit Of The Americans bekannt gegeben. Insgesamt haben die Niederländer dreiundfünfzig Nennungen erhalten. Unter anderem haben sich Black Falcon, Zakspeed, Herberth Motorsport und das RWT Racing Team eingeschrieben.

Neuste Fotostrecken

Meistgelesene Artikel

Videos

Social Media

24,866FansGefällt mir
736FollowerFolgen