- Anzeige -

ADAC GT Masters: Team Joos Sportwagentechnik plant Gastauftritte

0
Das Team Joos Sportwagentechnik beabsichtigt, zwei Gaststarts in der nächstjährigen Saison des ADAC GT Masters zu unternehmen. Das Einsatzfahrzeug: ein Porsche 911 GT3 R, welchen die schwäbische Mannschaft im März auf dem Hockenheimring erstmals testet.

Bathurst: Erste Nennungen für Zwölf-Stunden-Rennen eingegangen

0
Die Organisatoren des Zwölf-Stunden-Rennens von Bathurst haben bereits erste Nennungen für die nächstjährige Auflage empfangen. Eine vorläufige Teilnehmerliste umfasst gegenwärtig über dreißig Sportwagen. Allein in der Spitzenklasse für GT3-Fahrzeuge sind rund zwei Drittel des Feldes gemeldet.

Dubai: Daten und Fakten zur Saisoneröffnung in Arabien

0
Die zwölfte Auflage des 24-Stunden-Wüstenrennens in Dubai markiert den Auftakt zur internationalen Sportwagen- und Langstreckensaison. Die Teilnehmerliste? Gibt's einen Livestream? Eine Favoriteneinschätzung? SportsCar-Info hat Daten und Fakten zur Eröffnungsveranstaltung zusammengetragen.

Dubai: Black Falcon erringt Kantersieg

0
Mercedes-Benz hat bei den 24 Stunden von Dubai einen Doppelerfolg errungen. Black Falcon feierte mit Hubert Haupt, Yelmer Buurman, Oliver Webb und Abdulaziz Al Faisal einen Kantersieg, Ram Racing sicherte sich die Silbermedaille. Dragon Racing erklomm wiederum die unterste Podiumsstufe.

Dubai: GT3-Kraftprobe in der Arabischen Wüste

0
Die 24 Stunden von Dubai eröffnen seit mittlerweile sieben Jahren die Sportwagen-Saison. Zur achten Auflage des Wüstenmarathons wurden mehr als achtzig Rennfahrzeuge gemeldet. SportsCar-Info ermittelt die Favoritenkonstellation und wirft ein Blick auf Exoten und bekannte Gesichter im Teilnehmerfeld.

Dubai: Black Falcon benennt Mercedes-AMG-Besatzungen

0
Black Falcon hat seine beiden Mercedes-AMG-Besatzungen für das 24-Stunden-Rennen von Dubai zusammengestellt. Sieben Fahrer sind bislang bestätigt. Auch die A6-Kontrahenten von Konrad Motorsport und IMSA Performance haben erste personelle Entscheidung für den Wüstenmarathon getroffen.

Mugello 12: Herberth Motorsport erringt dritten Saisonsieg

0
Bei den Zwölf Stunden von Mugello hat Herberth Motorsport seinen dritten Creventic-Saisonsieg errungen. Ralf Bohn, Daniel Allemann und Robert Renauer erstiegen die höchste Podeststufe. Das Stockerl vervollständigten zwei Mercedes-AMG-Teams.

Juli 2020: Der Monat im Rückblick

0
Die Corona-Rennsaison nimmt Fahrt auf, in Europa fanden weitere Geisterrennen statt. Die Technikkommissare erkannten Octane 126 den Sieg beim VLN-Doppelwochenende ab, Herberth Motorsport und WRT jubelten in Italien. Scheid Motorsport hat die Pforten geschlossen. Der Monat Juli im Rückspiegel.

Bathurst: Ferrari setzt die Tagesbestzeit

0
Im dritten und abschließenden Training in Bathurst, der letzten Übungsmöglichkeit vor der Qualifikation, fuhr Maranello Motorsport mit dem Ferrari 458 die schnellste Zeit des Tages. Zuvor war Audi obenauf. Die beiden deutschen Teams Phoenix Racing und Engstler Motorsport hielten sich vornehm zurück.

Mugello 12: Scuderia Praha fährt dominanten Sieg ein

0
Ferrari-Triumph in Mittelitalien: Die Scuderia Praha hat einen unangefochtenen Triumph bei den Zwölf Stunden von Mugello errungen. Platz zwei belegten die Lamborghini-Kontrahenten von Barwell Motorsport. In der Pro-Am-Wertung reüssierte Hofor-Racing.

Dubai 24: Team Zakspeed bestätigt Viper-Einsatz

0
Der Zakspeed-Rennstall hat mitgeteilt, mit einer Dodge SRT Viper GT3-R an den 24 Stunden von Dubai teilzunehmen. Das Fahrerpersonal steht ebenfalls schon fest: Evgeny Kireev, Sergei Stolyarov, Wiktor Schaitar und Hendrik Still pilotieren den US-Sportwagen.

Fotostrecke: Saisonstart im Orient

0
Beim ersten Endurance-Wettlauf der Saison hat GPX Racing einen überlegenen Sieg errungen. Die restlichen Podiumsränge im Dubai Autodrome erstiegen das W Racing Team und das Haupt Racing Team. Grasser Racing musste mit Gesamtplatz vier vorliebnehmen. Das Wochenende in Bildern.

Dubai: Dreimal Porsche im Kampf um den Gesamtsieg

0
In der Pro-Kategorie treten bei den 24 Stunden von Dubai am kommenden Wochenende drei Teams an, die auf das Fabrikat Porsche setzen. Herberth Motorsport, Manthey-Racing und IMSA Performance vertrauen auf die Konkurrenzfähigkeit des 991 GT3 R und wollen um den Gesamtsieg kämpfen. Was ist drin für die Zuffenhäuser Sportwagenikone?

24 Stunden von Dubai – Starterliste 2016

0
 Nr.  Rennstall  Fahrzeug  Fahrer A6  2  Black Falcon  Mercedes-AMG GT3 Khaled Al Qubaisi Jeroen Bleekemolen Hubert Haupt Maro Engel Indy Dontje  3  Black Falcon  Mercedes-AMG GT3 Hubert Haupt Abdulaziz Al Faisal Yelmer Buurman Bernd Schneider Michael Broniszewski  4  C. Abt Racing  Audi R8 LMS Christer Jöns Andreas Weishaupt Isaac Tutumlu Lopez Mathias Henkola Daniel Abt  6  Gravity Racing International  Mercedes-Benz SLS AMG GT3 Vincent Radermecker Erix Lux Gerard López Christian Kelders  7  HB Racing  Lamborghini Huracán GT3 Robert Renauer Alfred Renauer Ralf Bohn Daniel Allemann  8  Boutsen Ginion Racing  Renault RS01 FGT3 Daniel Waszcinski Christophe de...

Barcelona: Barwell Motorsport sichert Poleposition

0
Die Lamborghini-Mannschaft Barwell Motorsport hat den ersten Startplatz für die 24 Stunden von Barcelona gesichert. Erst in der letzten Runde der Qualifikation fiel die Entscheidung um den ersten Startplatz. Ansonsten verlief das Zeittraining ereignisarm.

Nacht in Dubai: Drama um Black Falcon, Porsche führt

0
In der zehnten Rennstunde beim Marathon in der Wüste von Dubai dominierte Black Falcon das Geschehen. Zuletzt betrug der Vorsprung des Eifler Flügeltürers zwei Runden. Doch dann der Schock. Bernd Schneider musste die Box ansteuern und handelte sich vier Runden Rückstand ein. Fach Auto Tech übernimmt die Führung.

Mugello 12: Ferrari führt vor Lamborghini und Audi

0
Die Scuderia Praha behauptet nach dem dreistündigen Eröffnungssegment zum Zwölf-Stunden-Rennen von Mugello die Führung. Der beste Verfolger befindet sich noch im selben Umlauf: das Lamborghini-Ensemble von Barwell Motorsport. Somit führen zwei italienische Hersteller den Wettbewerb zur Unterbrechung an.

Budapest: Souveräne Führung für Blancpain-Lamborghini

0
Führung für Blancpain Racing: Der Lamborghini Gallardo in den Händen von Marc Hayek, Nico Pronk und Peter Kox fährt locker vor dem Rest des Feldes. Dahinter liegen zur Halbzeit des Zwölf-Stunden-Rennens in Budapest ein Cup-Porsche und einer der Silhouetten-Renner.

VLN: Georg Weiss mahnt zur angemessenen Balance of Performance

0
Falls die Balance of Performance den Ferrari 488 GT3 zu benachteiligen droht, erachte es Georg Weiss als erwägenswert, der VLN-Langstreckenmeisterschaft den Rücken zuzuwenden. Eine Alternative für das Wochenspiegel-Team: die 24-Stunden-Serie. Zudem kritisiert WTM Racing die Kundenorientierung Porsches.

Fotostrecke: Saisoneröffnung in der Wüste Arabiens

0
An diesem Wochenende eröffnete die zwölfte Auflage der 24 Stunden von Dubai die internationale Langstreckensaison. Schlussendlich trug abermals Black Falcon den Gesamtsieg davon, Manthey-Racing und Grasser Racing erklommen ebenfalls das Podium. Die Veranstaltung am Persischen Golf in Bildern. Eine Galerie von Haoyü Wang.

Neuste Fotostrecken

Meistgelesene Artikel

Videos

Social Media

24,866FansGefällt mir
736FollowerFolgen