- Anzeige -

STT: Fast fünfzig Teilnehmer zum Auftakt eingeschrieben

0
Für den STT-Saisonauftakt auf dem Hockenheimring haben die Organisatoren fast fünfzig Nennungen erhalten. Neben den Spitzenfahrzeugen der Marken Porsche, Viper und Audi sind darüber hinaus Exoten wie die V8-Star-Silhouetten sowie eine Saker und ein KTM X-Bow eingeschrieben.

Fotostrecke: Porsche-Festspiele zum VLN-Auftakt

0
Poleposition, schnellste Rundenzeit und Sieg beim ersten VLN-Rennen der neuen Saison: Manthey-Racing knüpft an alte Erfolge an und sorgt bei Porsche für einen gelungenen Saisonauftakt in der Eifel. Allerdings ist die Wertung der Klasse SP9 derzeit noch ausgesetzt und das Ergebnis daher provisorisch. Nichtsdestotrotz präsentieren wir die Bilder der ADAC-Westfahlenfahrt in einer Galerie von Ralf Kieven.

GT-WM in Orechová Potô?: Unglückszahl 13?

0
Auf der Nennliste der FIA sind für das zweite GT-WM-Wochenende in der Slowakei nur 14 Fahrzeuge gemeldet. Ein zweiter Ford GT von Sunred ist gemeldet, aber noch nicht mit Fahrern besetzt. Mühlner Motorsport muss indes absagen.

VLN: 148 Meldungen für vorletzten Saisonalauf eingegangen

0
Die Teilnehmerzahlen der VLN-Langstreckenmeisterschaft sinken. Beim vorletzten Rennen der diesjährigen Saison sind lediglich 148 Nennungen bei der Veranstaltergemeinschaft eingegangen. Die Glanzpunkte: Der Porsche 991 GT3 R debütiert, die Scuderia Cameron Glickenhaus probt mit ihren Prototypen.

Zandvoort: Mercedes-AMG beansprucht erste Startreihe

0
Die Mercedes-AMG-Abordnung hat beim Zwölf-Stunden-Rennen von Zandvoort die erste Startreihe beansprucht. Intern platzierte sich Ram Racing vor Hofor-Racing. Dahinter ordneten sich Car Collection Motorsport, Herbeth Motorsport und Massive Motorsport ein.

Splash & Dash: Eng feiert neunten Sieg, Viper-Erfolg in Assen

0
Neben dem Finale der Europäischen Le-Mans-Serie und dem Halbfinale der VLN fanden am vergangenen Wochenende weitere finale Rennen statt. Auf dem Hockenheimring wurde der Porsche-Carrera-Cup Deutschland in die Winterpause verabschiedet. Die weiteren Ereignisse des Wochenendes im Splash & Dash.

Jos Verstappen: „Ich ziehe einen Formel-1-Besuch Le Mans vor“

0
Jos Verstappen hat seine Pläne für das nächstjährige Le-Mans-Rennen geändert und seine Teilnahme abgesagt. Eigentlich wollte der Niederländer gemeinsam mit seinen Landsmännern Jan Lammers und Frits van Eerd in einem LMP2-Prototypen antreten. Stattdessen unterstützt der ehemalige Formel-1-Fahrer seinen Junior Max beim Großen Preis von Baku.

Austin: Porsche überragt beim Trainingsauftakt

0
Porsche hat das Auftakttraining in Austin dominiert. Der Zuffenhausener Konstrukteur überflügelte Audi und Toyota bei der ersten Standortbestimmung. Beinahe zwei Sekunden betrug der Abstand. In der GTE-Pro-Kategorie sortierte sich Ferrari an vorderste Stelle ein, wogegen sich Aston Martin im Hintertreffen befindet.

Christian Menzel: „Der ganze Scheiß interessiert mich überhaupt nicht“

0
DTM-Nostalgie zur VLN-Winterpause: Christian Menzel übt scharfe Kritik am gegenwärtigen ITR-Konzept. Den Nordschleifen-Experte interessiere „der ganze Scheiß“ nicht, wohingegen die alte Tourenwagen-Meisterschaft „authentisch“ gewesen sei – und keine „aufgesetzte Geschichte“.

Spa-Francorchamps: Rebellion Racing fährt überraschend Bestzeit

0
Überraschenderweise ist Rebellion Racing die Gesamtbestzeit im Abschlusstraining zum Sechs-Stunden-Rennen von Spa-Francorchamps gefahren. Demgegenüber nahm Toyota mit den Plätzen zwei und fünf vorlieb. In der GTE-Pro-Kategorie verblüffte wiederum BMW: Position zwei für das Team MTEK.

GT3-EM: Erster Porsche-Saisonsieg

0
Maxime Soulet und Paul van Splunteren heißen die Sieger des zweiten Laufs zur GT3-Europameisterschaft in Le Castellet. Für ihr Team ProSpeed Competition holten sie nach einem durchwachsenen Saisonstart den ersten Sieg in diesem Jahr.

Sorg Rennsport: Großeinsatz am Ring

0
Sorg Rennsport startet bei der 42. Ausgabe des 24-Stunden-Rennens mit drei Rennwagen aus dem Hause BMW. Zudem ist die Wuppertaler Truppe auch im Rahmen-Programm vertreten. Vier Wagen starten beim Lauf der RCN unter dem Sorg-Banner.

Sachsenring: C. Abt Racing dominiert Nachmittagstraining

0
C. Abt Racing hat das Nachmittagstraining des ADAC GT Masters auf dem Sachsenring dominiert. Die Audi-Equipe beanspruchte die Ränge eins, zwei und vier. Vorneweg: Christer Jöns und Andreas Weishaupt. Lediglich Schütz Motorsport verhinderte eine Dreifachführung. Die Ergebnisse.

Le-Mans-Test: Freude und Schrecken bei Audi

0
Gute Nachrichten für Audi beim verregneten Testvormittag in Le Mans: Die drei für das Rennen gemeldeten Audi-Prototypen führen die Wertung vor Toyota an. Aber es gab auch einen Schreckmoment, als Loïc Duval die Kontrolle verlor und das Auto in die Barrieren setzte.

Le Mans: ACO versendet weitere Einladungen

1
Der ACO hat weitere Einladungen für das 24-Stunden-Langstreckenrenenn von Le Mans verschickt. Durch ihre Erfolge in der Asiatischen Le-Mans-Serie ergatterten auch Race Performance, Clearwater Racing und DC Racing einen Startplatz für die Veranstaltung an der Sarthe.

Le Castellet: Grasser Racing erficht Poleposition für Nachtrennen

0
Grasser Racing startet beim Sechs-Stunden-Nachtrennen in Le Castellet von der Poleposition. In der dreigliederigen Qualifikation erzielte Lamborghini-Athlet Mirko Bortolotti die flotteste Rundenzeit. Ebenfalls in Startreihe eins: die Nissan-GT-Akademie. Ein entscheidender Faktor: der extreme Verkehr auf dem Circuit Paul Ricard.

Le Mans: Audi siegt in Krimi-Drama

0
Audi hat beim 24-Stunden-Rennen in Le Mans einen unerwarteten Doppelsieg eingefahren. Andrè Lotterer, Marcel Fässler und Benoit Treluyer siegten vor ihren Stallgefährten Lucas di Grassi, Tom Kristensen und Loïc Duval sowie dem Toyota mit Anthony Davidson, Nicolas Lapierre und Sébastien Buemi.

Qualifikationsrennen in Nogaro: Heimsieg für Loeb

0
Sébastien Loeb und Álvaro Parente holten sich den Sieg beim Auftaktrennen der FIA-GT-Serie im französischen Nogaro. Nach einem harten Kampf blieb für René Rast und Niki Meyr-Melnhof im WRT-Audi der zweite Platz. Dritte wurden Maximilian Buhk und Alon Day im H.T.P.-Mercedes.

VLN: Black Falcon erringt Sieg beim Saisonhöhepunkt

0
Hubert Haupt, Abdulaziz bin Turki Al Faisal, Adam Christodoulou und Yelmer Buurmann haben sich den Sieg beim Sechs-Stunden-Rennen der VLN-Langstreckenmeisterschaft gesichert. Auf dem Silberrang kreuzte der Falken-Porsche mit Wolf Henzler und Alexandre Imperatori vor Marco Engel und Nico Bastian im Rowe-SLS den Zielstrich.

Langstrecken-WM: Brabham Racing hegt LMP2-Pläne

0
David Brabham verfolgt das Ziel, den Rennstall seiner Familie wieder im Motorsport zu etablieren. Mithilfe eines Crowdfunding-Projekts plant der jüngste Sohne Jack Brabhams ein LMP2-Engagement in der Langstrecken-WM. Der Erstauftritt erfolgt höchstwahrscheinlich schon im nächsten Jahr.

Neuste Fotostrecken

Meistgelesene Artikel

Videos

Social Media

25,101FansGefällt mir
759FollowerFolgen