- Anzeige -

Sepang: SRO gewährt GT300-Fahrzeugen das Startrecht

0
Stéphane Ratel und seine SRO arbeiten weiter an der Attraktivität des Zwölf-Stunden-Rennens von Sepang. Es soll in Zukunft globale Bedeutung erlangen und ein großes internationales Feld anziehen. Daher sind in diesem Jahr erstmals auch GT300-Fahrzeuge zugelassen, die normalerweise in der japanischen Super GT beheimatet sind.

Langstrecken-WM: KCMG beendet vorerst LMP2-Engagement

0
KCMG hat die geplante Saisonnennung für die LMP2-Kategorie der Langstrecken-WM zurückgezogen. Der Rennstall aus Hong Kong plant stattdessen nur einen Einsatz bei den 24 Stunden von Le Mans. Zudem zieht Teamchef Paul Ip derzeit einen Einsatz in der Amateurwertung der GTE-Wertung in Erwägung.

Saison 2016: Expansion, Generationskonflikt und Zwietracht am Ring?

0
Umstrittene Expansion in der Langstrecken-WM, Generationskonflikt in der GT3-Klasse?Außerdem im Brennpunkt: Zwietracht am Ring. SportsCar-Info gewährt zu Jahresbeginn einen Ausblick auf die bevorstehenden Sportwagen- und Langstreckensaison 2016.

Saison 2015: Das Rennjahr im Rückspiegel

0
Porsche entthronte Audi in Le Mans und reklamierte den WM-Titel für sich. Bei den 24 Stunden von Spa-Francorchamps feierte Marc VDS Racing den lang ersehnten Sieg, schloss sodann aber aufgrund massiver Verluste die Garagentore. Ein tödlicher Unfall überschattete den VLN-Auftakt. Die Konsequenz: ein Tempolimit. Das Rennjahr im Rückspiegel.

Saison 2015: Themen jenseits des Medienfokus

0
Ein unkonventioneller Saisonrückblick: Diese Themen fanden bei der SportsCar-Info-Redaktion wenig bis gar keine Beachtung. Sowohl die Berichterstattung der Europäischen Le-Mans-Serie als auch der SRO-GT-Sprintserie motivierten nur eine Minderheit zur Lektüre. Dies trifft mitunter auch auf die Langstrecken-WM zu.

Neuste Fotostrecken

Meistgelesene Artikel

Videos

Social Media

24,866FansGefällt mir
736FollowerFolgen