- Anzeige -

Maximilian Graf

5317 BEITRÄGE 0 Kommentare

Training in Hockenheim: Porsche bildet Dreifachspitze

0
Zuffenhausener Dreigestirn an der Trainingsspitze: In der Eröffnungssitzung auf dem Hockenheimring formierte sich ein Porsche-Führungstrio. Dabei behielt Fach-Auto-Tech-Schützling Swen Dolenc gegenüber Christian Engelhart und Robert Renauer die Oberhand. Lebenszeichen von Audi.

Donnerstag in Bahrain: Audi kontert im Abendtraining

0
Remis am Trainingsdonnerstag in Bahrain: Audi konterte am Abend den souveränen Toyota-Auftritt in der Eröffnungssitzung. Der bayrische Hersteller belegte die Positionen eins und zwei, während die fernöstlichen Rivalen mit Rang drei vorliebnehmen mussten. Honda dominierte unter den Privatiers.

Auftakttraining in Bahrain: Toyota bestimmt Tempo in der Wüste

0
Paukenschlag im Eröffnungstraining: Toyota dominierte die erste Zeitenjagd in Bahrain über weite Strecken. Die Kontrahenten von Audi legten dagegen ein gemächliche Tempo an den Tag, ordneten sich letztlich aber noch auf den Rängen zwei und drei ein. Unter den Privatiers hatte Honda die Nase vorne.

Finale in Hockenheim: Wer krönt sich zum deutschen GT-Meister?

0
Auf dem Hockenheimring steigt das Finale der GT-Masters-Saison. Im Rennen um den Fahrertitel hat sich eine siebenköpfige Kampfgruppe formiert. Während Alpina, Corvette und gar Porsche ein immenser Zusatzballast auferlegt wurde, profitiert Mercedes von den Leistungsanpassungen. Wer obsiegt im letzten Gefecht?

Bahrain: Weiß Audi die passende Antwort?

0
Sandstürme und hohe Temperaturen: Inmitten der Sakhir-Wüste mäandriert sich der Bahrain International Circuit durch die arabische Dünenlandschaft – Schauplatz des drittletzten Wertungslaufes der Langstrecken-WM. Kann Audi beim Nachtrennen auf dem Archipel den Toyota-Triumph kontern?

SRO: 1.000-Kilometer-Rennen auf dem Nürburgring wird BES-Lauf

0
Die SRO-Gruppe hegt die Absicht, das 1.000-Kilometer-Rennen auf dem Nürburgring wiederzubeleben und in den BES-Kalender zu integrieren. Über dieses Vorhaben informierte Stéphane Ratel die Sportwagengemeinde letztes Wochenende auf einer Pressekonferenz. Offen sei bisweilen die Terminierung. 

Fotostrecke: ProSpeed führt Titelanwärter vor

0
Das ProSpeed-Gespann Marc Goossens, Xavier Maassen und Marc Hennerici düpierte auf dem Nürburgring die favorisierten Rennställe von WRT-Audi und Marc-VDS-BMW und gewann den vorletzten Lauf der BES-Serie. Das Porsche-Trio verwies damit die Mercedes-Delegation von Black Falcon auf den Silberrang.

Bahrain: Meldeliste zählt erneut 28 Fahrzeuge

0
Die Langstrecken-WM gastiert am letzten Septemberwochenende in Bahrain. Für das Nachtrennen auf dem arabischen Wüstenkurs wurden neuerlich nur 28 Fahrzeuge genannt. Allerdings vertraut Audi fortan auf zwei Hybridboliden. Personalwechsel gab es dagegen lediglich im Hause AF Corse.

Farnbacher im Pech: Kein Punktegewinn in der Eifel

0
Farnbacher Racing erlebte in der Eifel ein rabenschwarzes Rennwochenende. Der Porsche-Neunelfer wurde bereits im Vorhinein mit ein immensen Zusatzgewicht belastet. Zudem haderte der Weissacher Bolide mit einer neuen Reifenmischung – eine folgenschwere Kollision rundete die Pechsträhne ab.

Triumphzug in São Paulo: Toyotas erster Coup

0
Toyota leistete in São Paulo ein Husarenstück und verblüffte die Sportwagen-Szene. Mit einem Null-Fehler-Ritt besiegten die Novizen aus Fernost die sieggewohnte Audi-Mannschaft. Beim dritten Aufeinandertreffen der Hybrid-Avantgarde spielte mitunter der Faktor Reifen eine Schlüsselrolle.

Aston Martin: Stuckerige Rückkehr in die Erfolgsspur

0
Ambivalentes Wochenende für die Stuck-Brüder: Das Aston-Martin-Duo hatte am Samstag bereits die Hand am Siegerpokal und stolperte beim Boxenstopp. Die Pechsträhne gipfelte in einem Abflug, welcher jedoch mit einem vierten Rang im zweiten Durchgang rehabilitiert wurde – dank einer zusätzlichen Nachtschicht.

Nürburgring: Callaway im Handstreich an die Tabellenspitze

0
Stoßstange an Stoßstange auf die Zielgerade: Im GT-Masters-Halbfinale auf dem Nürburgring wendete das Callaway-Ensemble Daniel Keilwitz und Diego Alessi die Partie um den Titel. Porsche-Gipfelstürmer Christian Engelhart und die Rivalen von MS Racing wurden auf die Plätze zwei und drei verwiesen.

Halbzeit in São Paulo: Toyota agiert offensiv, Audi spart Diesel

0
Toyota tritt die Flucht nach vorne an. Nicolas Lapierre und Alexander Wurz führen zur Halbzeit des Sechs-Stunden-Rennens im brasilianischen São Paulo vor dem Audi-Ensemble. Um den enormen Spritverbrauch auszugleichen, dreht der japanische Hybrid-Prototyp eine schnelle Runde nach der anderen. 

Nürburgring: Alpina siegt nach Aston-Martin-Fauxpas

0
Drama um Stuck-Brüder, Sieg für Alpina: Dino Lunardi und Maxime Martin triumphierten im ersten Wertungslauf auf dem Nürburgring, nachdem die Aston-Martin-Rivalen den möglichen Erfolg beim Pflichtstopp vertändelten. Das Corvette-Duo Diego Alessi und Daniel Keilwitz ertrotzte den Bronzerang.

Nürburgring: Corvette und Alpina dominieren Qualifikation

0
Corvette und Alpina teilten in der Qualifikation auf dem Nürburgring die erste Startreihe unter sich auf. Während sich Callaway-Akteur Diego Alessi die Poleposition für das Rennen am Sonnabend schnappte, konterte Maxime Martin im zweiten Durchgang. Tabellenführer Christian Engelhart hastete hinterher.

Training in der Eifel: Mercedes-Benz setzt sich an die Spitze

0
Das Mercedes-Benz-Lager zementierte seine Favoritenstellung am Fuße der Nürburg. Im Laufe der zweiten Trainingseinheit platzierten sich fünf Silberpfeile unter den schnellsten Zehn. Am Gipfel des Klassements postierte sich Titelaspirant Sebastian Asch. Überdies meldete sich Porsche zurück.

Training auf dem Nürburgring: Stuck-Brüder schlagen zurück

0
Lebenszeichen der Familie Stuck: Das Aston-Martin-Gespann der Brüder Johannes und Ferdinand erzielte die Bestzeit im ersten Trainingsdurchgang auf dem Nürburgring. Dahinter lauerten Mercedes-Benz, BMW und Corvette. Die Porsche-Fraktion suchte den Anschluss an die Spitzengruppe.

Training in São Paulo: Toyota trumpft auf

0
Fanal aus den Reihen von Toyota: Nicolas Lapierre erzielte im zweiten Trainingsdurchgang die Tagesbestzeit in São Paulo. Im internen Audi-Duell drehte Tom Kristensen das Kräfteverhältnis zugunsten des herkömmlichen Heizölrenners um. Dahinter behielt Honda den Kontakt zur Hybrid-Garde. 

Training in São Paulo: Audi behauptet sich gegen Toyota

0
Trivialer Trainingsauftakt vor den Toren São Paulos: Wenngleich Toyota zeitweise den ein oder Akzent setzen konnte, untermauerte Audi erneut seine Vorrangstellung. Die Ingolstädter belegten die Ränge eins und zwei. Der Ferrari-Rennstall AF Corse erzielte die Bestzeiten in den GT-Divisionen.

Nürburgring, die Zweite: Klassenprimus Porsche im Kreuzfeuer

0
Die GT-Masters-Gemeinde ist erneut zu Gast in der Vulkaneifel. Infolge der Porsche-Dominanz kann Tabellenführer Christian Engelhart den Titel auf dem Nürburgring bereits unter Dach und Fach bringen. Doch die Verfolger von Mercedes-Benz, Corvette und Alpina haben den Schütz-Piloten im Fadenkreuz.

Neuste Fotostrecken

Meistgelesene Artikel

Videos

Social Media

24,980FansGefällt mir
749FollowerFolgen