- Anzeige -

Gereon Radomski

784 BEITRÄGE 0 Kommentare

Daytona: Erstes Aufeinandertreffen von Joest und Penske beim Wintertest

0
In den vergangenen beiden Tagen traten insgesamt achtzehn Fahrzeuge beim Wintertest in Daytona an. Auf dem Rundkurs fuhren erstmals Joest Racing und das Team Penske gegeneinander. Auch der nagelneue BMW M8 GTE war zum ersten Mal gemeinsam mit seinen Klassenkonkurrenten auf der Piste.

IMSA: Connor De Phillippi wechselt zu BMW Motorsport

0
Connor De Phillippi verlässt Audi um bei BMW Motorsport anzuheuern. Der US-Amerikaner wird in der IMSA-Sportwagen-Meisterschaft einen der neuen BMW M8 GTE bewegen. Seine bislang bestätigten Teamkollegen sind Martin Tomczyk und John Edwards.

Langstrecken-WM: ByKolles Racing startet Testprogramm, Ford bestätigt seinen Fahrerkader

0
ByKolles Racing hat die Testarbeit zur Supersaison begonnen. Bei den Probefahrten prüfte der Rennstall mehrere Piloten. Darüber hinaus bleibt Fords Fahreraufgebot unverändert. Und bei den 24 Stunden von Le Mans könnten zehn Porsche 911 RSR in der Startaufstellung stehen. Ein Nachrichtenspiegel.

IMSA: Joest vervollständigt Fahrerkader, Performance Tech steigt mit Oreca ein

0
Das Mazda-Team Joest hat seinen Fahrerkader vorgestellt. Neu im Aufgebot sind Harry Tincknell, Oliver Jarvis und René Rast. Darüber hinaus setzt Performance Tech in der nächsten Saison einen Oreca 07 ein. Und Lance Stroll tritt wahrscheinlich bei den 24 Stunden von Daytona an. Ein Nachrichtenspiegel.

Langstrecken-WM: Toyota setzt Engagement fort, Alonso absolviert LMP1-Test

0
Toyota bleibt der Langstrecken-WM treu. Zudem feierte Fernando Alonso sein LMP1-Debüt beim Rookie-Test in Bahrain. Der schnellste Neuling war allerdings Pietro Fittipaldi. Darüber hinaus haben AER und Gibson jeweils einen LMP1-Motor für 2018 entwickelt. Und es gibt ein neues Punktesystem. Ein Nachrichtenspiegel.

Macao: Mercedes-AMG gewinnt den GT-Weltpokal

0
Edoardo Mortara hat für Mercedes-AMG den GT-Weltpokal in Macao gewonnen. Rang zwei ging an Audi-Athlet Robin Frijns. Das Podium komplettierte Maro Engel. Insgesamt sahen neun Fahrzeuge im Hauptrennen die Zielflagge.

Macao: Mercedes-AMG gewinnt das Qualifikationsrennen nach Rotunterbrechung

0
Edoardo Mortara hat für Mercedes-AMG den Sieg im Rahmen des Qualifikationsrennens beim GT-Weltpokal davon getragen. Augusto Farfus und Raffaele Marciello komplettierten das Podium. Das Rennen musste nach einer halben Runde unterbrochen werden, weil insgesamt zwölf Autos verunfallt waren.

Macao: Mercedes-AMG dominiert die Qualifikation

0
Mercedes-AMG ist der große Gewinner des Qualifikationstrainings in Macao. Gleich vier Sportwagen aus Affalterbach stehen ganz vorne. Der beste Nicht-Mercedes-Pilot war Nico Müller auf Gesamtrang fünf. Robin Frijns und Laurens Vanthoor sorgten für die ersten Unfälle beim GT-Weltpokal.

Macao: Audi kontert im zweiten Training

0
Audi agierte beim zweiten Training beim GT-Weltpokal in Macao tonangebend. Insgesamt schafften es vier Audi R8 LMS unter die besten Zehn. Den Sitzungsbestwert erzielte Robin Frijns. Dahinter reihten sich Augusto Farfus und Markus Pommer ein.

Macao: Mercedes-AMG bestimmt den Trainingsauftakt

0
Mercedes-AMG kam beim ersten freien Training auf dem Guia Circuit am besten zurecht. Vier Mercedes-AMG GT3 befanden sich unter den besten Sechs. Die erste Bestzeit erzielte dabei Maro Engel. Erster Mercedes-Verfolger war Felix Rosenqvist auf Rang vier.

IMSA: Joest und Penske absolvieren erste Testfahrten in Daytona

0
Sowohl Joest Racing als auch das Team Penske haben in der vergangenen Woche erstmals in Daytona getestet. Darüber hinaus stehen Nick Tandy und Earl Bamber vor einer Rückkehr in die IMSA SportsCar Championship. RLL Racing bleibt BMW-Werksteam. Und Jackie Chan DC Racing steht vor der Finalisierung eines Zwei-Wagen-Gespanns für die 24 Stunden von Daytona. Ein Nachrichtenspiegel.

Langstrecken-WM: Testet Fernando Alonso bereits im November für Toyota?

0
Möglicherweise nimmt Fernando Alonso für Toyota am Rookie-Test in Bahrain teil. Dieser findet einen Tag nach dem Finale der Langstrecken-WM statt. Außerdem bestätigt Ford sein GTE-Programm und Porsche spielt mit dem Gedanken, vier 911 RSR bei den 24 Stunden von Le Mans einzusetzen. Ein FIA-WEC-Nachrichtenspiegel.

GT-Sport: Strakka Racing wird Mercedes-AMG-Performance-Team

0
Strakka Racing tritt in der kommenden Saison für Mercedes-AMG in der Interkontinentalen GT Challenge und der Blancpain Endurance Serie an. Die britische Mannschaft setzt dabei drei Mercedes-AMG GT3 ein. Das erste Rennen unter der Flagge von Mercedes-AMG sind die Zwölf Stunden von Bathurst.

IGTC: SRO sagt die Zwölf Stunden von Sepang ab, Audi gewinnt Titel

0
Knapp einen Monat vor dem Start der Zwölf Stunden von Sepang, dem Finale der International GT Challenge, hat die SRO das Rennen abgesagt. Der Grund ist ein zu geringes Interesse möglicher Starter. Damit erringt Audi den Herstellertitel, während Markus Winkelhock die Fahrerwertung gewinnt.

Langstrecken-WM: DragonSpeed und Manor verkünden LMP1-Programme

0
Das Feld der LMP1-Klasse nimmt für die nächste Saison langsam Form an. Nach SMP Racing haben nun DragonSpeed und Manor ihr LMP1-Engagement bekannt gegeben. Während Manor der erste offizielle Kunde von Ginetta Cars ist, steht bei DragonSpeed noch kein Einsatzfahrzeug fest.

IMSA: Fernando Alonso gibt sein Sportwagendebüt in Daytona

0
United Autosport rüstet für die nächstjährigen 24 Stunden von Daytona auf. Der amerikanische Rennstall gab die Verpflichtungen von Fernando Alonso und Paul di Resta bekannt. Darüber hinaus hat Riley einen neuen Kunden für seinen LMP2-Sportwagen gefunden. Und Magnus Racing steht vor der Rückkehr in die IMSA-Serie. Ein Nachrichtenspiegel.

Macao: BMW tritt mit Vier-Wagen-Gespann beim GT-Weltpokal an

0
BMW schickt drei Mannschaften zum GT-Weltpokal nach Macao. Schnitzer Motorsport und Rowe Racing setzen jeweils einen BMW M6 GT3 ein, während AAI Racing zwei Sechser nach China entsendet. Als Fahrer haben die Münchener Augusto Farfus, Marco Wittmann, Tom Blomqvist und Chaz Mostert ausgewählt.

Austin: Porsche ergattert erneut die Poleposition

0
Nick Tandy, André Lotterer und Neel Jani stehen in Austin auf der Poleposition. Timo Berhard, Earl Bamber und Brendon Hartley komplettierten die erste Startreihe. Beide Toyota wiesen auf den Rängen drei und vier ein Defizit von über anderthalb Sekunden auf. Bei den GT-Fahrzeugen steht Ferrari ganz vorn.

Langstrecken-WM: Gibt es eine gemeinsame LMP1-DPi-Basis ab 2021?

0
Der ACO rudert in seiner Politik zurück. Das Reglement, welches in Le Mans vorgestellt wurde, werde dergestalt nicht in Kraft treten. Der Aspekt des Plug-in-Hybrids wird komplett verworfen. Stattdessen sollen Hybridfahrzeuge mit den herkömmlichen über die Equivalence of Technology angeglichen werden. Steht damit einer gemeinsamen Zukunft aus LMP1 und DPi nichts mehr im Wege?

Blancpain GT: Lexus RC F GT3 debütiert beim Sprintfinale

0
Beim Finale des Sprintwettbewerbs der SRO startet erstmals Emil Frey Lexus Racing. Den RC F GT3 teilen sich Albert Costa Balboa und Stéphane Ortelli. Die Schweizer wollen möglichst viele Erfahrungen in der Blancpain GT, auf dem Nürburgring und mit den Reifen von Pirelli sammeln.

Neuste Fotostrecken

Meistgelesene Artikel

Videos

Social Media

25,034FansGefällt mir
755FollowerFolgen