Spa 24: Mann-Filter-AMG auf Platz eins im Training

60
Die Mamba belegt im Training Platz eins | © Daniel Stauche

Der Mann-Filter-Mercedes-AMG, eingesetzt durch Winward Racing, hat den ersten Platz im Training zu den 24 Stunden von Spa belegt. Das Trio rund um Maro Engel fuhr rund zwei Zehntelsekunden schneller als Schumacher CLRT mit einem Porsche. Die Trainingseinheit wurde dreimal mit einer roten Flagge unterbrochen.

Ergebnis, Training, 24 Stunden von Spa:

Pos. Fahrer Team Fahrzeug Zeit
1 Engel/Auer/Morad Mann-Filter AMG Mercedes-AMG GT3 2:15,234 Minuten
2 Güven/Boccolacci/Heinrich Schumacher CLRT Porsche 911 GT3 R +0,227 Sekunden
3 Gounon/Schiller/Stolz Getspeed Mercedes-AMG GT3 +0,037 Sekunden
4 Lind/Heylen/Gachet Haas RT Audi R8 LMS +0,009 Sekunden
5 Patrese/Ferrari/Mancini/van Berlo Tresor Attempto Audi R8 LMS +0,020 Sekunden
6 Mukovoz/Pereira/Hofer/Nesov Tresor Attempto Audi R8 LMS +0,052 Sekunden
7 Drudi/Thiim/Sorensen Comtoyou Racing Aston Martin Vantage GT3 +0,079 Sekunden
8 Au/Picariello/Fach/Rump Lionspeed x Herberth Porsche 911 GT3 R +0,027 Sekunden
9 Ramos/Prette/Smaley/Kirchhöfer Garage 59 McLaren 720 S GT3 +0,034 Sekunden
10 Hook/Laser/Crestani/Perel Rinaldi Racing Ferrari 296 GT3 +0,041 Sekunden