GT-Sport: Mirko Bortolotti verlässt Audi nach nur einem Jahr

1197
Mirko Bortolotti verlässt Audi nach nur einem Jahr | © Audi Mediacenter

Mirko Bortolotti wird Audi nach nur einer Saison verlassen. Der Italiener wechselte erst vor der Saison von Lamborghini nach Ingolstadt. Wohin die Reise geht, steht nicht fest.

In der letzten Winterpause war er der Königstransfer. Audi hatte sich Ende 2019 die Dienste von Mirko Bortolotti gesichert. Der Italiener kam von Lamborghini zu den Ingolstädtern. Doch bereits nach einer Saison trennen sich die Wege wieder. Bortolotti wird aller Voraussicht nicht zurück zu Lamborghini wechseln, sondern sich dem dritten Hersteller in drei Jahren anschließen.

„Der zweite Rang bei den Neun Stunden von Kyalami war mein letztes Rennen für Audi Sport. Ich werde mich einer neuen Marke im kommenden Jahr anschließen. Dennoch möchte ich mich bei Audi Sport und WRT für das erfolgreiche gemeinsame Jahr bedanken. Ich werde zwar nicht mehr für sie fahren, habe dennoch einen riesen Respekt vor allen Beteiligten. Wir hatten ein gutes Jahr und ich werde viele gute Erinnerungen mitnehmen. An der Strecke war es super hier zu sein, nur fernab der Strecke war es ein schwieriges Jahr für uns aus verschiedenen Gründen“,wurde Bortolotti nach dem Finale im Stream der Intercontinental GT Challenge zitiert.