Spa 24: Audi nominiert vier Werksmannschaften

442
Attempto Racing im vergangenen Jahr als Kundenteam | © Daniel Stauche

Audi Sport hat die Besatzungen für die 24 Stunden von Spa-Francorchamps festgelegt. Zum Einsatz kommen vier Audi R8 LMS, verteilt auf drei Mannschaften. Neben dem Team WRT und Saintéloc Racing erhält Attempto Racing erstmals Werksunterstützung. Die Fahrer wurden aus den GT- und DTM-Kadern ausgewählt.

Rund einen Monat vor dem Saisonhöhepunkt der GT World Challenge und der Intercontinental GT Challenge in Spa-Francorchamps hat Audi den Werkskader veröffentlicht. Der Hersteller schickt vier Autos mit Werksfahrern ins Rennen. Angeführt wird das Aufgebot vom erfolgreichen Team WRT aus Belgien, das zwei Autos einsetzt. Außerdem erhält das französische Saintéloc Racing wieder einen Werkswagen. Erstmals an Bord ist auch Attempto Racing aus Deutschland.

„Wir haben für die 24 Stunden von Spa vier schlagkräftige Fahrermannschaften zusammengestellt, die wir auf drei Teams verteilen. So wollen wir beim größten GT3-Rennen des Jahres unseren fünften Gesamtsieg anpeilen“, so Chris Reinke, Leiter Audi Sport customer racing.

- Anzeige -

Audi-Neuzugang Mirko Bortolotti wird sich das Cockpit mit GT-Masters-Titelverteidiger Kelvin van der Linde und DTM-Champion René Rast teilen. Damit ist diese Besatzung, zumindest nach Papierform, mit den besten Fahrern besetzt. Den WRT-Schwesterwagen teilen sich Robin Frijns, Christopher Mies und Dries Vanthoor.

Bei Saintéloc verbleibt Christopher Haase, der die komplette Saison mit der Kundenmannschaft bestreitet. Dazu kommt DTM-Tabellenführer Nico Müller sowie Langstreckenspezialist Markus Winkelhock. Den Attempto-Audi teilt sich Nachwuchstalent Mattia Drudi mit Neu-Werksfahrer Patric Niederhauser und dem Allrounder Frédéric Vervisch.

Die Fahrerbesatzungen in der Übersicht:

M. Drudi/P. Niederhauser/F. Vervisch | Audi Sport Team Attempto
C. Haase/N. Müller/M. Winkelhock | Audi Sport Team Saintéloc
M. Bortolotti/K. van der Linde/R. Rast | Audi Sport Team WRT
R. Frijns/C. Mies/D. Vanthoor | Audi Sport Team WRT