Hockenheim: Renault auf der Poleposition bei der 24-Stunden-Serie

430
Renault steht auf der Poleposition in Hockenheim | © Daniel Stauche

Die Equipe Verschuur wird mit einem Renault RS01 die 16 Stunden von Hockenheim von der Poleposition in Angriff nehmen. Nach anfänglichen Problemen fuhr der französische Sportwagen fast eine Sekunde schneller als der zweitplatzierte Mercedes-AMG GT3 von CP Racing.

- Anzeige -
Pos. Fahrer Team Fahrzeug Zeit
1 H. Kolen/E. van Loon/M. Verschuur Equipe Verschuur Renault RS01 1:39,288 Minuten
2 C. Putman/C. Espenlaub/J. Foster/S. Lewis CP Racing Mercedes-AMG GT3 1:40,277 Minuten
3 A. Mukovoz/S. Peregudov/S. Sidoruk DUWO Racing Porsche 991-II Cup 1:46,116 Minuten
4 G. Bessem/H. Hilders/M. van Berlo Bas Koeten Racing Porsche 991-II Cup 1:47,392 Minuten
5 E. Mouez/J. Kreeft/R. Lietart/D. Bastien Speed Lover Porsche 991-II Cup 1:48,922 Minuten