VLN-Auftakt: Manthey-Racing stellt Fahrertrio auf

603
Manthey-Racing startet mit drei Porsche-Experten | © Ralf Kieven (1VIER.COM)

Manthey-Racing hat sein dreiköpfiges Fahrerensemble für den VLN-Auftakt an diesem Wochenende aufgestellt. Julien Andlauer, Matt Campbell und Lars Kern pilotieren den neongelben Porsche-Neunelfer.

Nach der Unterbrechung des Streckenbetriebs wegen der weltweit grassierenden Corona-Pandemie fand am Montag der vergangenen Woche eine weitere Einstellfahrt auf der Nürburgring-Nordschleife statt. Am nächsten Wochenende beginnt schließlich die verschobene Saison der VLN-Langstreckenmeisterschaft. Mit von der Partie: Die Mannschaft von Manthey-Racing, welche nun ihr Fahrergespann für die Adenauer Rundstrecken-Trophy zusammengestellt hat.

- Anzeige -

Demnach füg sich die Grello-Besatzung aus drei Porsche-Kennern zusammen: Julien Andlauer, der nach seinem Titelgewinn im deutschen Carrera-Cup, ins Young-Professional-Programm aufgestiegen ist. Matt Campbell, welcher während der Winterpause einen Werksvertrag unterzeichnet hat. Und: Lars Kern, langjähriger Testpilot des Konstrukteurs aus Stuttgart-Zuffenhausen.