GT World Challenge: SRO verschiebt Paul Ricard 1000 in den November

74
Das Paul Ricard 1000 findet voraussichtlich im Herbst statt | © Maximilian Graf

Die SRO-Organisation hat das Paul Ricard 1000 in den November verlegt. Eigentlich sollte die sechsstündige Wettfahrt in Le Castellet am letzten Maiwochenende stattfinden. Allerdings hat die französische Regierung ihr Großveranstaltungsverbot verlängert.

Die Entscheidung der französischen Regierung, wegen der Corona-Pandemie bis zum 15. Juli keine Großveranstaltungen zu gestatten, hat die SRO-Gruppe gezwungen, eine weitere Terminverlegung vorzunehmen. Demnach findet das Circuit Paul Ricard 1000 nun am 15. November statt. Eigentlich wollten die Organisatoren der GT World Challenge Europe das Sechs-Stunden-Rennen auf dem südostfranzösischen Rundkurs am letzten Maiwochenende ausrichten.

- Anzeige -

Provisorischer Ersatzkalender

  • 26. bis 28. Juni 2020 | Zandvoort (Sprint)
  • 3. bis 5. Juli 2020 | Misano (Sprint)
  • 23. bis 26. Juli 2020 | 24 Stunden von Spa-Francorchamps
  • 4. bis 6. September 2020 | Nürburgring (Langstrecke)
  • 25. bis 27. September 2020 | Budapest (Sprint)
  • 9. bis 11. Oktober 2020 | Barcelona (Langstrecke)
  • 30. Oktober bis 1. November 2020 | Imola (Sprint
  • 13. bis 15. November 2020 | Paul Ricard 1000