FIA WEC und ELMS: ACO präsentiert vorläufigen Ersatzkalender

291
Die Sechs Stunden von Spa-Francorchamps finden voraussichtlich im August statt | © Manuel Klinkhammer

ACO und FIA haben die vorläufigen Ausweichtermine für die verschobenen WM-Rennen in Spa-Francorchamps und Le Mans bekannt gegeben. Das Finale steigt in der Wüste Bahrains. Auch den Terminkalender der Europäischen Le-Mans-Serie haben die Organisatoren modifiziert.

Die Verschärfung der Corona-Pandemie zwang das Organisatorentandem ACO und FIA während der vergangenen Wochen, Rennen abzusagen und zu verschieben. Nun haben die französischen Veranstalter überarbeitete Fahrpläne für die Langstrecken-WM und die Europäische Le-Mans-Serie vorgestellt. Demgemäß sollen die Rennställe den Wettbewerb im Sommer wiederaufnehmen – unter Vorbehalt wohlverstanden.

Die Sechs Stunden von Spa-Francorchamps haben ACO und FIA demnach auf das dritte Augustwochenende terminiert; die 24 Stunden von Le Mans finden – wie bereits angekündigt am vorletzten Septemberwochenende statt und starten samstags um 14.30 Uhr. Das Finale steigt im November auf dem Bahrain International Circuit. Die nächste Saison beginnt frühstens im März des kommenden Jahres.

- Anzeige -

„Der Fortgang dieser globalen Gesundheitskrise hat uns kaum eine andere Wahl gelassen“, erklärt FIA-WEC-Geschäftsführer Gérard Neveu in einer Pressemitteilung. „Es ist derzeit unmöglich, in Betracht zu ziehen, eine internationale Motorsportveranstaltung vor dem Sommer auszurichten. Darum haben wir dementsprechend den Kalender umgestaltet, während wir dieselbe Anzahl an Veranstaltungen im Terminplan beibehalten.“

Überarbeiteter Restkalender der Langstrecken-WM

  • 15. August 2020 | Sechs Stunden von Spa-Francorchamps
  • 19. und 20. September 2020 | 24 Stunden von Le Mans
  • 21. November 2020 | Acht Stunden von Bahrain

Neuer Kalender der Europäischen Le-Mans-Serie

  • 13. und 14. Juli 2020 | Probefahren
  • 19. Juli 2020 | Vier Stunden von Le Castellet
  • 9. August 2020 | Vier Stunden von Spa-Francorchamps
  • 29. August 2020 | Vier Stunden von Barcelona
  • 11. Oktober 2020 | Vier Stunden von Monza
  • 1. November 2020 | Vier Stunden an der Algarve