ADAC GT Masters: HTP Winward Motorsport stellt Fahrermannschaft auf

310
Raffaele Marciello verstärkt HTP Winward Motorsport | © Gruppe C

Raffaele Marciello komplettiert den ADAC-GT-Masters-Fahrerkader von HTP Winward Motorsport. Der Mercedes-AMG-Kenner bildet eine Besatzung mit Philip Ellis. Unterdessen bleiben Maximilian Götz und Indy Dontje Stallgefährten.

HTP Winward Motorsport hat seine Personalplanung für das ADAC GT Masters abgeschlossen. Eine Mercedes-AMG-Besatzung fügt sich neuerlich aus Maximilian Götz und Indy Dontje zusammen. Auch Philip Ellis ist wieder Bestandteil des Fahrerkaders, welcher mit Neuzugang Raffaele Marciello das zweite Fahrergespann bildet. Letzterwähnter gewann im vergangenen Jahr den FIA-GT-Weltpokal für die Marke mit dem Stern.

- Anzeige -

Parallel zum Engagement im ADAC GT Masters beabsichtigt HTP Winward Motorsport darüber hinaus, einen Mercedes-AMG GT4 in der ADAC GT4 Germany einzusetzen, dessen Besatzung allerdings noch nicht feststeht. „Mit den Einsätzen im ADAC GT Masters und in der ADAC GT4 Germany stärken wir unsere Präsenz in der deutschen Rennszene und stellen gleichzeitig unsere Nachwuchsförderung auf eine neue Stufe“, meint Teamchef Christian Hohenadel in einer Pressemitteilung.

Weiteres zum Thema