ELMS in Spa-Francorchamps: United Autosports dominiert gesamtes Wochenende

369
Luzich Racing führte eine Vorentscheidung herbei | © Adrenal Media

Luzich Racing erringt vorzeitig den GTE-Titel

In der GTE-Klasse eroberte Luzich Racing beim Start die Führung, welche Alessandro Pier Guidi, Nicklas Nielsen und Fabien Lavergne hinfort verteidigten. Das Ferrari-Trio gewann somit nicht nur die ELMS-Begegnung auf dem Circuit de Spa-Francorchamps, sondern führte überdies auch eine Vorentscheidung im Titelrennen herbei. Denn die Ferrari-Lenker sind nun mit siebenundzwanzig Punkten uneinholbar.

Platz zwei beim Gastspiel auf der Ardenner Berg-Tal-Piste belegte Dempsey-Proton Racing. Die Porsche-Piloten Christian Ried, Matteo Cairoli und Riccardo Pera mussten sich schlussendlich um knapp drei Sekunden geschlagen geben. Die unterste Stufe des Siegertreppchens erklommen wiederum die Ferrari-Athleten Duncan Cameron, Matthew Griffin und Aaron Scott von Spirit of Race.

- Anzeige -

Die Europäische Le-Mans-Serie pausiert nun noch einmal für fünf Wochen, ehe am letzten Oktoberwochenende im Autódromo Internacional do Algarve die Finalrunde stattfindet. Darüber hinaus haben die Organisatoren des kontinentalen Le-Mans-Wettbewerbs anlässlich des Semifinales in Spa-Francorchamps auch den Kalender der nächstjährigen Saison veröffentlicht; dieser umfasst neuerlich fünf Wertungsläufe.

Die Austragungsorte ändern sich nicht, lediglich deren Reihenfolge. Zudem richtet der ACO die Einstellfahrten in Montmeló anstatt in Le Castellet aus. Daher rückt das Rennen auf dem Circuit de Catalunya-Barcelona an die erste Stelle im Terminplan. Anschließend macht die Europäische Le-Mans-Serie in Monza und auf dem Circuit Paul Ricard Station. Die restlichen Veranstaltungen finden in Silverstone, Spa-Francorchamps und Portimão statt.

Die Termine im Überblick

  • 30. und 31. März 2020 | Einstellfahrten in Barcelona
  • 3. bis 5. April 2020 | Vier Stunden von Barcelona
  • 8. bis 10. Mai 2020 | Vier Stunden von Monza
  • 17. bis 19. Juli 2020 | Vier Stunden von Le Castellet
  • 4. und 5. September 2020 | Vier Stunden von Silverstone
  • 18. bis 20. September 2020 | Vier Stunden von Spa-Francorchamps
  • 23. bis 25. Oktober 2020 | Vier Stunden an der Algarve