Hockenheim: Land-Motorsport fährt Auftaktbestzeit beim Halbfinale

133
Land-Motorsport war im Auftakttraining am schnellsten | © Gruppe C

Während des ADAC-GT-Masters-Eröffnungstrainings in Hockenheim ist Audi als Taktgeber aufgetreten. Die oberbayerische Marke platzierte sich mit vier Besatzungen unter den besten Zehn. Obenauf: Land-Motorsport. Die VAG-Konzernschwestern Porsche und Lamborghini hielten mit; Mercedes-AMG leistete Gegenwehr.

- Anzeige -
Pos.
Fahrer
Rennstall
Fahrzeug
Rundenzeit
1. M. Hofer/C. Mies Land-Motorsport Audi R8 LMS 1:39,285 Minuten
2. M. Cairoli/A. de Leener Team 75 Bernhard Porsche 911 GT3 R +0,108 Sekunden
3. J. Eriksson/D. Keilwitz Team Zakspeed Mercedes-AMG GT3 +0,180 Sekunden
4. P. Niederhauser/K. van der Linde Rutronik Racing Audi R8 LMS +0,422 Sekunden
5. R. Feller/D. Vanthoor Land-Motorsport Audi R8 LMS +0,423 Sekunden
6. R. Ineichen/F. Perera Grasser Racing Lamborghini Huracán GT3 Evo +0,441 Sekunden
7. K. Bachler/T. Bernhard Team 75 Bernhard Porsche 911 GT3 R +0,449 Sekunden
8. D. Marschall/C. Schreiner Rutronik Racing Audi R8 LMS +0,470 Sekunden
9. I. Dontje/M. Götz HTP Motorsport Mercedes-AMG GT3 +0,650 Sekunden
10. M. Beretta/M. Mapelli Grasser Racing Lamborghini Huracán GT3 Evo +0,678 Sekunden