Qualifikationsrennen: Veranstalter terminiert nächstjährige Ausgabe

205
Im nächsten Jahr findet das Qualifikationsrennen wieder im April statt | © Ralf Kieven (1VIER.COM)

Der ADAC Nordrhein hat die Termine für das Qualifikationsrennen und das 24-Stunden-Rennen bestätigt. Demnach findet die Generalprobe Ende April statt. Einen Monat später geht das 24-Stunden-Rennen über die Bühne.

Die ersten beiden Termine für die Fans der Nordschleife stehen für 2020 fest. Bereits länger ist bekannt, dass das 24-Stunden-Rennen wieder seinen alten Termin an Christi Himmelfahrt bekommt. Folglich findet der Ein-Tages-Wettstreit am Fuße der Nürburg vom 21. bis zum 24. Mai 2020 statt.

Nun hat der ADAC Nordrhein auch den Termin für das Qualifikationrennen bekannt gegeben. Dieses wird am letzten Aprilwochenende ausgetragen. Wie gewohnt erstreckt sich die Veranstaltung über zwei Tage. Am 25. April steht ein freies Training und die Nachtqualifikation auf dem Programm. Am Renntag gibt es noch eine zweite Qualifikation. Darauf folgt das Top-30-Qualifying und das Sechs-Stunden-Rennen.

- Anzeige -

In diesem Jahr gingen erstmals über einhundert Fahrzeuge an den Start, um sich auf das Saisonhighlight angemessen vorzubereiten. In der Endabrechnung dominierte BMW die Veranstaltung. Die Münchener trugen einen Dreifachsieg davon. Ganz oben auf dem Treppchen stand Walkenhorst Motorsport. Die Plätze zwei und drei gingen an Rowe Racing.