Bathurst 12: Weitere Trainingsbestzeit für GruppeM Racing

332
GruppeM Racing fühlt sich wohl an der Spitze | © Bathurst12Hour

Raffaele Marciello erzielte im vierten Training eine weitere Bestzeit für das Team GruppeM Racing. In seinem besten Versuch zur Halbzeit benötigte er 2:03,588 Minuten um den Mount Panorama. Damit hängte er Kelvin van der Linde um nur vier Hundertstelsekunden ab. Der Südafrikaner fährt einen Audi R8 LMS für das Melbourne Performance Center. Augusto Farfus vervollständigte mit seinem BMW das süddeutsche Herstellertrio an der Spitze.

- Anzeige -
Pos Fahrer Team Fahrzeug Zeit
1 M. Buhk/R. Marciello/M. Götz GruppeM Racing Mercedes-AMG GT3 2:03,588 Minuten
2 K. van der Linde/F. Vervisch/G. Tander Melbourne Performance Center Audi R8 LMS +0,042 Sekunden
3 M. Tomczyk/C. Mostert/A. Farfus Team Schnitzer BMW M6 GT3 +0,213 Minuten
4 T. Slade/N. Foster/N. Percat HubAuto Corsa Ferrari 488 GT3 +0,399 Sekunden
5 L. Stolz/M. Engel/G. Paffett Craft-Bamboo/Black Falcon Mercedes-AMG GT3 +0,435 Sekunden
6 V. Abril/M. Soulet/A. Souček M-Sport Bentley Continental GT3 +0,633 Sekunden
7 M. Kirchhöfer/J. Dennis/M. Vaxivière R-Motorsport Aston Martin Vantage GT3 +0,907 Sekunden
8 C. Mies/C. Haase/M. Winkelhock Melbourne Performance Center Audi R8 LMS +0,951 Sekunden
9 D. Reynolds/Y. Shahin/L. Youlden The Bend Motorsport Park Mercedes-AMG GT3 +0,973 Sekunden
10 J. Pepper/S. Kane/J. Gounon M-Sport Bentley Continental GT3 +1,103 Sekunden