FIA GT Nations Cup: W Racing Team steht zweimal auf Poleposition

192
Das W Racing Team dominierte die Qualifikation | © FIA GT Nations Cup

Die belgische Pilotenabordnung steht in beiden Qualifikationsläufen zum FIA GT Nations Cup auf der Poleposition. Im zweigeteilten Zeitfahren sicherten die Audi-Athleten Mike den Tandt und Charles Weerts dem W Racing Team beide Male die beste Ausgangslage auf dem Bahrain International Circuit.

Die Fahrerdelegation Belgiens steht in beiden einstündigen Qualifikationsrennen zum FIA GT Nations Cup auf dem Bahrain International Circuit auf der Poleposition. Im ersten Qualifikationssegment beförderte Mike den Tandt das W Racing Team dank einer Rundenzeit von 2:01,397 Minuten in die beste Ausgangslage. Sodann sicherte Stallgefährte Charles Weerts der Audi-Equipe mit dem Tagesbestwert von 2:00,136 Minuten den vordersten Startrang.

Ebenfalls in der vordersten Reihe der Startaufstellung: Ferrari-Pilot Christopher Buncombe, welcher mit AF Corse das Vereinigte Königreich am Persischen Golf vertritt. Die Differenz zum Sitzungsbesten den Tandt: 0,353 Sekunden. Dahinter reihte sich Lamborghini-Lenker Jose Manuel Balbiani von HB Racing für Argentinien ein, dessen Rückstand zum Bestplatzierten 0,723 Sekunden betrug.

- Anzeige -

In der zweiten Qualifikationswettfahrt komplettiert wiederum Johnny Laursen die erste Startreihe. Der Ferrari-Fahrer repräsentiert das Land Dänemark, dessen Einsatz Formula Racing koordiniert. Das Delta zum Klassenprimus: 0,510 Sekunden. Dritter wurde Mercedes-AMG-Pilot Ayhancan Güven aus der Türkei, dem wiederum 0,547 Sekunden zur Bestzeit fehlten. Die Einsatzmannschaft: Ram Racing.

Das erste sechzigminütige Qualifikationsrennen startet um 17.30 Uhr Mitteleuropäischer Zeit. Der zweite Qualifikationsdurchgang auf dem arabischen Grand-Prix-Kurs beginnt wiederum am Samstagvormittag um 11.30 Uhr. Aus dem kombinierten Ergebnis beider Wettbewerbe resultiert anschließend die Startreihenfolge für das entscheidende Hauptrennen um 17.30 Uhr, welches sich ebenfalls über eine Stunde erstreckt.