Barcelona: Black Falcon erhält Laufsieg und Langstreckentitel zurück

387
Die Regelhüter haben die Disqualifikation gegen Black Falcon zurückgenommen | © SRO

Die Beschwerde von Black Falcon zur Disqualifikation beim Finale des Blancpain Endurance Cups wurde angenommen. Deshalb haben die schwarzen Falken den Laufsieg und die Titel in der Fahrermeisterschaft und Teamwertung zurückerhalten. 

Die Berufung von Black Falcon gegen die Disqualifikation vom Finale der Blancpain Endurance Series wurde angenommen. Aus diesem Grund erhält der Rennstall aus Meuspath den Laufsieg aus Barcelona zurück. Durch diesen Erfolg dürfen die schwarzen Falken nun auch die Meisterschaften in der Fahrer- und Teamwertung feiern.

Was hatte sich Ende September in Katalonien zugetragen? Die Rennleitung hatte die Mercedes-AMG-Truppe nach dem Rennen disqualifiziert, weil in der Nachuntersuchung ein Tapestreifen im Ansaugtrakt gefunden wurde. Statt der Disqualifikation muss die Equipe nun eine 5000 Euro hohe Geldstrafe zahlen.

- Anzeige -

Durch diese Entscheidung sind Maro Engel, Yelmer Buurman und Luca Stolz die neuen Langstreckenmeister der Blancpain GT Series. Damit verliert Raffaele Marciello seinen provisorischen Langstreckentitel.