Petit Le Mans: Team Penske erzielt die Bestzeit im Warm-up

100
Das Team Penske erzielte die Bestzeit beim Warm-up | © LAT Images

Das Acura-Team Penske hat beim Warm-up zum Petit Le Mans die schnellste Runde gedreht. Dane Cameron war für diese Leistung verantwortlich. Ford und Park Place Motorsports sorgten für die Bestwerte in den GT-Klassen.

Dane Cameron hat für das Acura-Team Penske die schnellste Rundenzeit beim Warm-up erzielt. Damit hat jedes der vier Werke eine der Sitzung beim Petit Le Mans für sich entschieden. Auf den weiteren Rängen folgten Nissan, Mazda und JDC-Miller Motorsports.

- Anzeige -

In der GTLM-Wertung setzte sich Ford durch. Ryan Briscoe war der flotteste Pilot. Dahinter folgten Corvette, wieder Ford und BMW. Bei den GTD-Fahrzeugen erzielte die Porsche-Mannschaft Park Place Motorsport den Bestwert. Land-Motorsport und Wright Motorsports komplettierten die besten Drei. Das Rennen startet um 17.05 Uhr Mitteleuropäischer Zeit.