Sachsenring: Land-Motorsport dominiert Eröffnungstraining

112
Land-Motorsport kontrollierte das Tempo auf dem Sachsenring | © Gruppe C

Land-Motorsport hat das Auftakttraining zum ADAC-GT-Masters-Halbfinale auf dem Sachsenring dominiert. Das Audi-Gespann positionierte sich an erster und zweiter Stelle im Klassement. Indes platzierte sich Grasser Racing mit drei Besatzungen unter den besten Zehn. Nach drei roten Flaggen endete die Sitzung. Die Schnellsten im Überblick.

- Anzeige -

Sachsenring | Training 1 | Die besten Zehn

Pos.
Fahrer
Rennstall
Fahrzeug
Rundenzeit
1. A. Riberas/C. Mies Land-Motorsport Audi R8 LMS 1:19,931 Minuten
2. S. van der Linde/K. van der Linde Land-Motorsport Audi R8 LMS +0,347 Sekunden
3. M. Pommer/M. Götz HTP Motorsport Mercedes-AMG GT3 +0,362 Sekunden
4. R. Ineichen/C. Engelhart Grasser Racing Lamborghini Huracán GT3 +0,405 Sekunden
5. E. Perez Companc/M. Mapelli Grasser Racing Lamborghini Huracán GT3 +0,459 Sekunden
6. R. Renauer/M. Jaminet Herberth Motorsport Porsche 991 GT3 R +0,552 Sekunden
7. T. Bernhard/K. Estre Team 75 Bernhard Porsche 991 GT3 R +0,595 Sekunden
8. L. Stolz/S. Asch Team Zakspeed Mercedes-AMG GT3 +0,784 Sekunden
9. Ó. Tunjo/I. Lukaschewitsch Phoenix Racing Audi R8 LMS +0,804 Sekunden
10. M. Bortolotti/A. Caldarelli Grasser Racing Lamborghini Huracán GT3 +0,832 Sekunden