Juli 2018: Der Monat im Rückspiegel

157
Walkenhorst Motorsport obsiegte, Rotkuriosum an der Algarve | © 1VIER.COM, Porsche Presse, Dan Burke und Creventic

Walkenhorst Motorsport erfocht die Siegertrophäe bei den 24 Stunden von Spa-Francorchamps, die Scuderia Praha gewann die eintägige Wettfahrt an der Algarve nach einem Rotkuriosum. DMSB-Präsident Hans-Joachim Stuck bangte um den Weiterbetrieb der Nordschleife, Jonathan Hirschi büßte seine Permit ein. Der Juli im Rückspiegel.

Längst sind die 24 Stunden von Spa-Francorchamps zum Endurance-Hauptereignis im Sommermonat Juli avanciert. Auch in diesem Jahr schenkte die Sportwagenszene dem wallonischen Traditionsrennen wieder enorme Beachtung. Zumal die ereignisgeladene Veranstaltungswoche allerlei Diskussionsstoff bereitstellte. Ein Aufreger: Das W Racing Team verlor am Samstagvormittag seine Poleposition.

Den Gesamtsieg reklamierte schlussendlich – und ein bisschen überraschend – Walkenhorst Motorsport für sich. Das BMW-Gespann triumphierte über die Markenkollegen von Rowe Racing. Obwohl der Juli in mancher Hinsicht auch die Sommerpause zahlreicher Wettbewerbe einleitet, ruhten nicht sämtliche Motoren. Frikadelli Racing gewann zu Beginn des Monats die Adenauer Rundstrecken-Trophy, während Jonathan Hirschi seinen Nordschleifen-Führerschein abgeben musste.

- Anzeige -

JDC-Miller feierte wiederum seinen Premierensieg beim Gastspiel der IMSA SportsCar Championship in Watkins Glen, wohingegen Land-Motorsport seinen Klassenerfolg verlor. Den eintägigen Wettstreit an der Algarve, den Creventic ausrichtet, entschied die Scuderia Praha nach einem Rotkuriosum zu ihren Gunsten. Derweil bangte DMSB-Präsident Hans-Joachim Stuck um den Fortbetrieb der Nürburgring-Nordschleife.

Meist geklickte Artikel im Juli 2018

1. Hans-Joachim Stuck: „Chance wäre groß gewesen, dass Nürburgring geschlossen wird“
2. Spa 24: Die Favoriten
3. Spa 24: Die Podiumsanwärter
4. VLN: Frikadelli Racing holt zweiten Sieg, Jonathan Hirschi verliert Permit
5. Spa 24: Audi startet mit reduziertem Aufgebot
6. Algarve 24: Scuderia Praha erstreitet Kantersieg, Kuriosum sorgt für Rot
7. Watkins Glen: JDC-Miller feiert Premierensieg, Land-Motorsport verliert Klassensieg
8. Spa 24: Rekordsieger BMW erringt Zweifacherfolg
9. Spa 24: Das Mittelfeld
10. Spa 24: WRT verliert die Poleposition, Aston Martin rückt auf