Fotostrecke: Trainingsbetrieb auf der Ardennen-Achterbahn

479

Nach dem ersten Veranstaltungstag in Spa steht  Walkenhorst Motorsport an der Spitze des Starterfeldes auf der provisorischen Poleposition. In drei Trainigs und einer Qualifikation hielten sich die Teilnehmer am Donnerstag vor dem 24-Stunden-Rennen größtenteils aus allem Schlamassel heraus.