Blancpain GT: Drei-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring kehrt zurück

966
Die Drei Stunden auf dem Nürburgring kehren zurück | © Maximilian Graf

Der Kalender für die nächste Saison der Blancpain GT Series hat die SRO in Spa im Rahmen des 24-Stunden-Rennens vorgestellt. Als Saisonfinale des Langstreckenpokals kehrt der Nürburgring aufgrund des großen deutschsprachigen Engagements zurück. Barcelona wandert dagegen wieder in den Sprintcup.

SRO-Präsident Stéphane Ratel hat während seiner jährlichen Pressekonferenz im Rahmen der 24 Stunden von Spa-Francorchamps den Kalender für die nächste Saison präsentiert. Die größte Änderung ist, dass der Nürburgring mit dem Drei-Stunden-Rennen in den Kalender des Langstreckenpokals zurückkehrt.

Das Saisonfinale findet nun wieder in der Eifel anstatt unter der Sonne Kataloniens in Barcelona statt. Barcelona kehrt in diesem Zuge zurück in die Sprintserie. Die weitere Neuerung ist, dass die Saison des Sprintpokals nicht in Zolder, sondern nun im britischen Brands Hatch startet. Das Rennen in Zolder wird später im Kalender durch einen Lauf auf dem Red Bull Ring ersetzt.

- Anzeige -

Die SRO hat gemeinsam mit dem ADAC einen Pendeleffekt zwischen dem ADAC GT Masters und dem Sprintcup festgestellt. Einige Teams wechseln häufiger die Serie. Dem soll mit einer Deckelung der Teilnehmerzahl in der Sprintserie auf sechsundzwanzig Teams entgegengewirkt werden. Für die Hersteller in der Intercontinental GT Challenge gibt es mit den Neun Stunden von Kyalami ein fünftes Rennen.

Der Kalender des Blancpain Endurance Cups 2019:

  • 13. April bis 14. April | Drei Stunden von Monza
  • 11. Mai bis 12. Mai | Drei Stunden von Silverstone
  • 1. Juni bis 2. Juni | Sechs Stunden von Le Castellet
  • 27. Juli bis 28. Juli | 24 Stunden von Spa-Francorchamps
  • 31. August bis 1. September | Drei Stunden auf dem Nürburgring

Der Kalender des Blancpain Sprint Cups 2019:

  • 4. Mai bis 5. Mai | Brands Hatch
  • 25. Mai bis 26. Mai | Österreichring
  • 29. Juni bis 30. Juni | Misano
  • 7. September bis 8. September | Hungaroring
  • 28. September bis 29. September | Barcelona

Der Kalender der Intercontinental GT Challenge 2019:

  • 2. Februar bis 3. Februar | Zwölf Stunden von Bathurst
  • März/April | Acht Stunden von Kalifornien
  • 27. Juli bis 28. Juli | 24 Stunden von Spa-Francorchamps
  • 24. August bis 25. August | Zehn Stunden von Suzuka
  • 2. November bis 3. November | Neun Stunden von Kyalami