Fotostrecke: Aston Martin präsentiert Vantage-Varianten GT3 und GT4

793

Aston Martin hat seine derzeitige Modellgeneration um zwei Varianten für die Klassen GT3 und GT4 erweitert. Beide Sportwagen, welche der britische Konstrukteur am Donnerstag der Le-Mans-Woche vorgestellt hat, sind Derivate des brandneuen GTE-Gefährts Vantage AMR.

Die Basis aller drei Versionen ist somit identisch: ein V8-Turbomotor mit vier Litern Hubraum. Die GT3-Spezifikation leistet 535 Pferdestärken und wiegt 1 245 Kilogramm. Im Rahmenprogramm drehte Ross Gunn bereits erste Runden über den Circuit de la Sarthe. Die Homologation erfolgt im März des nächsten Jahres.