Fotostrecke: Mercedes-AMG präsentiert Fahrzeugdesigns für das 24-Stunden-Rennen

10332

Mercedes-AMG hat die Fahrzeugdesigns für das 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring präsentiert. Sowohl Black Falcon als auch HTP Motorsport starten beim Eifelklassiker mit Werksunterstützung und stemmen jeweils den Einsatz zweier Werkswagen. Insgesamt sind sieben Silberpfeile mit von der Partie. Die Gefährte im Porträt.

- Anzeige -

Die Boliden von Black Falcon werden Maro Engel, Adam Christodoulou, Manuel Metzger und Dirk Müller (Startnummer vier) sowie Yelmer Buurman, Thomas Jäger, Jan Seyffarth und Luca Stolz (Startnummer fünf) pilotieren. Für HTP Motorsport greifen sowohl Dominik Baumann, Edoardo Mortara, Renger van der Zande und Daniel Juncadella (Startnummer 47) als auch Christian Hohenadel, Indy Dontje, Maximilian Götz und erneut Renger van der Zande (Startnummer 48) in die Lenkräder der GT3-Sportwagen aus Affalterbach.