ADAC GT Masters in Most: HTP Motorsport steht am Sonntag auf der Pole

201
Maximilian Götz HTP Motorsport ADAC GT Masters
Poleposition für Maximilian Götz in Most

Maximilian Götz hat im zweiten Zeittraining des ADAC GT Masters in Most die schnellste Rundenzeit gefahren. Der Mercedes-Pilot, der gemeinsam mit Markus Pommer antritt, war auf der tschechischen Rennstrecke 0,025 Sekunden schneller als die Zweitplatzierten vom Samstagsrennen, Callaway Competition. Die Sieger vom ersten Lauf finden sich auf Platz 18 wieder.

Pos. Fahrer Team Fahrzeug Zeit
1 M. Götz HTP Motorsport Mercedes-AMG GT3 1:31,730 Minuten
2 D. Keilwitz Callaway Competition Corvette C7.R GT3 1:31,755 Minuten
3 C. Schmid AutoArena Motorsport Mercedes-AMG GT3 1:31,848 Minuten
4 M. Buhk HTP Motorsport Mercedes-AMG GT3 1:31,934 Minuten
5 F. Stippler Team ISR Audi R8 LMS 1:31,936 Minuten
6 M. Jaminet Herberth Motorsport Porsche 911 GT3R 1:31,951 Minuten
7 S. Asch Zakspeed Racing Mercedes-AMG GT3 1:31,959 Minuten
8 L. Ludwig HB Racing Ferrari 488 GT3 1:31,967 Minuten
9 D. Vanthoor Team EFP Audi R8 LMS 1:32,032 Minuten
10 J. Klingmann MRS GT-Racing BMW M6 GT3 1:32,086 Minuten