Langstrecken-WM: Jenson Button heuert bei SMP Racing an

268
SMP Racing hat Jenson Button verpflichtet | © Honda Racing

Jenson Button wird nahezu die komplette Supersaison der Langstrecken-WM für SMP Racing bestreiten. Einzig bei den diesjährigen Sechs Stunden von Spa-Francorchamps fehlt der Brite. Somit feiert Button sein Debüt bei den 24 Stunden von Le Mans.

SMP Racing hat sich die Dienste von Jenson Button gesichert. Der Brite wird sich einen BR1 AER zusammen mit Michail Aljoschin und Witali Petrow teilen. Sein Debüt gibt der Formel-1-Weltmeister von 2009 bei den diesjährigen 24 Stunden von Le Mans. Den ersten Lauf der Supersaison in Spa-Francorchamps müssen Aljoschin und Petrow als Duo bestreiten.

„Ich heiße Jenson herzlich in unseren Reihen Willkommen. Er ist ein Weltklassepilot und Formel-1-Champion. Er wird sich zusammen mit unseren besten Fahrern Michail und Witali einen russischen LMP1 teilen. Es ist eines der besten Trios der gesamten WM“, stellt Teameigner Boris Rotenberg den Neuzugang vor. „Dazu ist unser BR1 mit der weltweit besten Motorsport-Technik ausgestattet und wurde von den besten Spezialisten von BR Engineering und Dallara entworfen und gefertigt.“

- Anzeige -

„Ich bin sehr froh für SMP Racing in der Langstrecken-WM starten zu dürfen. Mit der Erfahrung des Teams und von Michail und Witali haben wir eine große Chance, um Siege kämpfen zu können. Ich kann es kaum erwarten, dass es los geht“, schildert Button in einem Presseschreiben des Teams.