N’ring 24: Die Hälfte der Top-Dreißig-Teilnehmer steht fest

640
Die Scuderia Cameron Glickenhaus ist beim Top-Dreißig-Zeitfahren dabei | © Ralf Kieven (1VIER.com)

Fünfzehn der dreißig Plätze für das Einzelzeitfahren beim 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring sind belegt. Bislang ist die Scuderia Cameron Glickenhaus die einzige Mannschaft, welche nicht in der SP9-Liga, sondern der SPX-Kategorie eingeschrieben ist.

Nach der Qualifikationsveranstaltung am vergangenen Wochenende hat der ADAC Nordrhein nun die Hälfte der Startplätze für das Einzelzeitfahren der besten Dreißig beim 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring vergeben. Vier Teams qualifizierten sich bereits beim Auftakt zur VLN-Langstreckenmeisterschaft, drei weitere Mannschaft bei der zweiten Saisonbegegnung in der Vulkaneifel.

Anschließend ist es acht Fahrern gelungen, beim Zeitfahren zum Qualifikationsrennen sich ein Billett zu sichern. Bislang ist die Scuderia Cameron Glickenhaus das einzige Gespann, welches nicht in der SP9-Klasse, sondern in der SPX-Wertung eingeschrieben ist. Die restlichen fünfzehn Plätze vergibt der ADAC Nordrhein wiederum nach den Qualifikationssitzungen während der Veranstaltungswochenende.

- Anzeige -

Qualifikation beim ersten VLN-Lauf

  • Laurens Vanthoor | Manthey-Racing (#911) | Porsche 991 GT3 R (SP9)
  • Oliver Kainz | WTM Racing (#22) | Ferrari 488 GT3 (SP9)
  • Christian Krognes | Walkenhorst Motorsport (#102) | BMW M6 GT3 (SP9)
  • Dominik Baumann | HTP Motorsport (#47) | Mercedes-AMG GT3 (SP9)

Qualifikation beim zweiten VLN-Lauf

  • Patrick Pilet | Manthey-Racing (#912) | Porsche 991 GT3 R (SP9)
  • Dirk Müller | HTP Motorsport (#4) | Mercedes-AMG GT3 (SP9)
  • Maximilian Götz | HTP Motorsport (#48) | Mercedes-AMG GT3 (SP9)

Qualifikation beim Qualifikationsrennen

  • Norbert Siedler | Frikadelli Racing (#31) | Porsche 991 GT3 R (SP9)
  • Nicki Thiim | Aston Martin Racing (#7) | Aston Martin Vantage GT3 (SP9)
  • Yelmer Buurman | Black Falcon (#5) | Mercedes-AMG GT3 (SP9)
  • Martin Tomczyk | Rowe Racing (#99) | BMW M6 GT3 (SP9)
  • Andreas Simonsen | Scuderia Cameron Glickenhaus (#705) | SCG 003C (SPX)
  • Sven Müller | Falken Motorsports #44 | Porsche 991 GT3 R (SP9)
  • Robin Frijns | W Racing Team (#8) | Audi R8 LMS (SP9)
  • Nick Catsburg | Rowe Racing (#98) | BMW M6 GT3 (SP9)