N’ring 24: Mercedes-AMG tritt mit vier Werksmannschaften an

1034
HTP Motorsport erhält Werksunterstützung beim N'ring 24 | © Ralf Kieven (1VIER.com)

Sieben SP9-Besatzungen repräsentieren beim diesjährigen 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring die Marke Mercedes-AMG. Jeweils zwei Abordnungen von Black Falcon und HTP Motorsport wird bei diesem Unternehmen Werksunterstützung zuteil. Ebenfalls dabei: Landgraf Motorsport.

Mercedes-AMG hat angekündigt, in diesem Jahr vier werksunterstützte Abordnungen in die Eifel zu delegieren, um das 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring zu bestreiten. Den Einsatz koordinieren Black Falcon und HTP Motorsport, welche jeweils mit zwei vierköpfigen Besatzungen bei der Prestigeveranstaltung antreten. Die Ambition des Konstrukteurs aus Stuttgart-Affalterbach: ein Resultat auf dem Siegertreppchen.

Das Werksaufgebot von Black Falcon formieren das Quartett Adam Christodoulou, Maro Engel, Manuel Metzger und Dirk Müller sowie das Viererensemble Yelmer Buurman, Thomas Jäger, Jan Seyffarth und Luca Stolz. Bei HTP Motorsport greifen zum einen Dominik Baumann, Daniel Juncadella, Edoardo Mortara und Renger van der Zande ins Lenkrad, zum anderen hieven sich Indy Dontje, Maximilian Götz, Christian Hohenadel und nochmals van der Zande ins Cockpit.

- Anzeige -

Zudem flankieren zwei weitere Besatzungen das Unternehmen in der Vulkaneifel, deren Teilnahme Black Falcon und HTP Motorsport allerdings eigenständig ohne Werksunterstützung schultern. Das Aufgebot der schwarzen Falken rekrutiert sich aus Abdulaziz Al Faisal, Hubert Haupt, Erik Johansson und Gabriele Piana, dasjenige von HTP Motorsport aus Patrick Assenheimer, Jeroen Bleekemolen, Raffaele Marciello und Clemens Schmid.

Darüber hinaus repräsentiert auch Landgraf Motorsport die Marke Mercedes-Benz in der Grünen Hölle. Am Lenkrad lösen Sebastian Asch, Kenneth Heyer, Edward Sandström und Tristan Vautier einander ab. Somit stellt der süddeutsche Hersteller mit dem Stern den anderen Herstellern beim 24-Stunden-Rennen auf der Nordschleife des Nürburgrings mit einem Sieben-Wagen-Gespann entgegen.

Die Besatzungen in der Übersicht

  • #4 | Black Falcon | Adam Christodoulou/Maro Engel/Manuel Metzger/Dirk Müller
  • #5 | Black Falcon | Yelmer Buurman/Thomas Jäger/Jan Seyffarth/Luca Stolz
  • #6 | Black Falcon | Abdulaziz Al Faisal/Hubert Haupt/Erik Johansson/Gabriele Piana
  • #11 | HTP Motorsport | Patrick Assenheimer/Jeroen Bleekemolen/Raffaele Marciello/Clemens Schmid
  • #47 | HTP Motorsport | Dominik Baumann/Daniel Juncadella/Edoardo Mortara/Renger van der Zande
  • #48 | HTP Motorsport | Indy Dontje/Maximilian Götz/Christian Hohenadel/Renger van der Zande
  • Landgraf Motorsport | Sebastian Asch/Kenneth Heyer/Edward Sandström/Tristan Vautier