Sportwagen: Porsche erweitert 718-Baureihe um GTS-Variante

312

Porsche erweitert seine 718-Baureihe um eine GTS-Konfiguration. Damit erhalten die Modelle Boxster und Cayman einen überarbeiteten Vier-Zylinder-Motor mit zweieinhalb Litern Hubraum, welcher dank neue Ansaugtrakt und einem verbessertem Turbolader nunmehr 365 Pferdestärke leistet.

Aus dieser Steigerung resultiert ein Leistungsplus von fünfzehn Pferdestärken gegenüber der S-Variante sowie ein Delta von fünfunddreißig Pferdestärken im Vergleich zum bisherigen GTS-Saugmotor. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 290 Kilometer pro Stunde, der Spurt auf einhundert Kilometer pro Stunde vollziehen die GTS-Gefährte binnen 4,1 Sekunden. Auch die Optik unterscheidet sich von den S-Modellen.

- Anzeige -

Fortan nimmt der Konstrukteur aus Stuttgart-Zuffenhausen Bestellungen für den 718 Boxster GTS sowie den 718 Cayman GTS entgegen. Den Preis für ersteren Sportwagen beziffert Porsche bei 78.160 Euro, letztgenannter kostet wiederum 76.137 Euro – selbstverständlich in der Grundausstattung.