Abu Dhabi: Kessel Racing erringt Poleposition

336
Kessel Racing startet bei den Zwölf Stunden von Abu Dhabi von der Poleposition | © Gulf 12 Hours

Kein LMP3-Prototyp, sondern ein GT3-Sportwagen der Marke Ferrari steht bei den Zwölf Stunden von Abu Dhabi auf der Poleposition. Denn Michael Broniszewski, Giacomo Piccini und Davide Rigon haben Kessel Racing die beste Ausgangslage verschafft. Dahinter: zweimal Graff Racing.

Wider Erwarten hat Kessel Racing die Poleposition für das Zwölf-Stunden-Rennen von Abu Dhabi errungen. Die Ferrari-Delegation behauptete sich in der dreigeteilten Qualifikation auf dem Yas Marina Circuit gegenüber den bis dato trainingsdominanten LMP3-Prototypen. Das GT3-Ensemble Michael Broniszewski, Giacomo Piccini und Davide Rigon erzielte im Durchschnitt eine Rundenzeit von 2:09,249 Minuten.

Die nachfolgenden Ränge okkupierte wiederum die Equipe von Graff Racing, welche ihre beiden Ligier-Einsitzer des Typs JS P3 auf den Startplätzen zwei und drei platzierte. Im innerbetrieblichen Vergleich waren Eric Trouillet, Fabrice Rossello und Alexandre Cougnaud obenauf. Die Differenz zu den Roten betrug 0,111 Sekunden. Die Stallgefährten Winslow, Gregory Taylor und Neale Muston mussten sich um 0,142 Sekunden geschlagen geben.

- Anzeige -

Trat zunächst GP Extreme als Taktgeber des segmentieren Zeitfahrens auf, kamen Nicky Pastorelli, Stuart Hall und Jordan Grogor mit ihrem Renault R.S. 01 letzten Endes nicht über Platz vier hinaus. Die besten Fünf komplettierte das Ferrari-Gespann von Dragon Racing. Am Lenkrad wechseln sich Nicolas Minassian, Rob Barff and Matthew Griffin einander ab. Dahinter klassierte sich United Autosports mit seinen Ligier-Boliden.

Der zwölfstündige Wettstreit am Persischen Golf erstreckt sich über zwei sechsstündige Segmente. Der Start zum ersten Durchgang erfolgt um 9.30 Uhr Ortszeit, was wiederum 6.30 Uhr Mitteleuropäischer Zeit entspricht. Nach einer zweistündigen Intermission erlöschen sodann um 17.30 Uhr Ortszeit die Lichter zur entscheidenden Wettfahrt, womit das schwarz-weiß karierte Tuch bei Dunkelheit fällt.