VLN: Farnbacher Racing startet mit nächster Lexus-Generation

932
Weiterentwicklung: der Lexus RC F GT Prototype „Next Generation“ | © Lexus

Lexus befördert die GT3-Entwicklungsarbeit in die nächste Phase. An diesem Wochenende tritt die Einsatzmannschaft von Farnbacher Racing mit dem RC-F-Modell der nächsten Generation an. Eine Toyota-Delegation unterstützt den Einsatz beim Halbfinale der VLN-Langstreckenmeisterschaft.

Naht die GT3-Homologation des RC-F-Modells? Lexus hievt die Entwicklungsarbeit an diesem Wochenende auf das nächste Plateau. Denn Farnbacher Racing startet beim VLN-Halbfinale mit der nächsten Generation des GT-Sportwagens. „Das neue Auto ist ein klares Signal aus Japan, die Entwicklung des RC-F-GT-Rennwagens weiter voranzutreiben“, hebt Teamchef Dominik Farnbacher in einer Pressemitteilung hervor.

Der Lexus RC F GT Prototype mit dem Namenszusatz „Next Generation“ fuße zwar auf den bisherigen Erkenntnissen der Testeinsätze auf der Nürburgring-Nordschleife, jedoch habe die Toyota-Edelmarke einen grundlegend neuen Renner gefertigt. „Mein Bruder Mario und ich freuen uns sehr, dem ersten in Europa zur Verfügung stehenden Fahrzeug einen Nordschleifen-Test unterziehen zu dürfen“, betont Dominik Farnbacher.

- Anzeige -

Das Hauptgewicht des Einsatzes beim DMV-250-Meilen-Rennen liege auf der Optimierung des Fahrwerkes. „Der RC F GT Prototype ‚Next Generation‘ ist die konsequente Weiterentwicklung des bisherigen Modells, basierend auf den Daten und den Verbesserungen, die Emil Frey Racing und Farnbacher Racing sowie das Einsatzteam in Japan in den letzten beiden Jahren herausgefahren haben“, erläutert Hannes Gatuschi von Lexus Schweiz.

Zudem sekundiert eine Toyota-Technocraft-Delegation die Teilnahme am vorletzten VLN-Lauf. „Die Nordschleife ist die ultimative Teststrecke und perfekt geeignet, um dem Fahrzeug einen ersten Härtetest zu unterziehen. Größte Priorität am Wochenende ist, viele Kilometer zu fahren und ins Ziel zu kommen“, ergänzt Hannes Gautschi. Die Mannschaft von Emil Frey Racing muss indes neuerlich aussetzen.