Zandvoort: Grasser Racing fährt Bestzeit im Auftakttraining

312
Grasser Racing ist die Bestzeit im Eröffnungstraining an der Nordsee gefahren | © Gruppe C

Fünf verschiedene Hersteller unter den besten Fünf: Während des ADAC-GT-Masters-Eröffnungstrainings in Zandvoort herrschte ein ausgewogenes Kräfteverhältnis. An oberste Stelle im Klassement positionierte sich Grasser Racing mit dem Lamborghini-Duo Christian Engelhart und Rolf In Ineichen. Die Ergebnisse.

Ergebnis | Training 1

Pos.
Fahrer
Rennstall
Fahrzeug
Rundenzeit
1. C. Engelhart/R. Ineichen Grasser Racing Lamborghini Huracán GT3 1:39,304 Minuten
2. C. De Phillippi/C. Mies Land Motorsport Audi R8 LMS 1:39,834 Minuten
3. F. Hamprecht/C. Jöns C. Abt Racing Bentley Continental GT3 1:39,850 Minuten
4. J. Krohn/L. Delétraz Schubert Motorsport BMW M6 GT3 1:39,930 Minuten
5. D. Jahn/K. Estre Team 75 Bernhard Porsche 991 GT3 R 1:40,193 Minuten
6. R. Renauer/M. Ragginger Herberth Motorsport Porsche 991 GT3 R 1:40,238 Minuten
7. P. Geipel/R. Frey Yaco Racing Audi R8 LMS 1:40,338 Minuten
8. S. Asch/L. Ludwig Team Zakspeed Mercedes-AMG GT3 1:40,341 Minuten
9. C. Haase/F. Vervisch Land Motorsport Audi R8 LMS 1:40,389 Minuten
10. P. Assenheimer/D. Schwager Callaway Competition Corvette C7 GT3-R 1:40,430 Minuten