Creventic: 24-Stunden-Rennen in Austin geplant

169
Creventic plant ein 24-Stunden-Rennen auf dem Circuit of The Americas in Austin | © CoTA

Neben der SRO-Motorsport-Organisation möchte nun auch die Creventic-Gruppe ihre Fühler in Richtung der Vereinigten Staaten ausstrecken. Im nächsten Jahr sollen die 24 Stunden von Austin auf dem Circuit of The Americas das erste Mal stattfinden.

Die Creventic-Gruppe plant offenbar, die 24-Stunden-Serie im kommenden Jahr um noch eine weitere Veranstaltung zu ergänzen. Der zusätzliche Lauf soll auf dem Circuit of The Americans in Austin stattfinden. Die voraussichtliche Terminierung: das erste Novemberwochenende.

Wie auch bei den europäischen Wertungsläufen und den 24 Stunden von Dubai sind Autos der Klassen GT3, GT4 sowie Cup-Renner und Tourenwagen zugelassen. Laut Ivo Breukers, ein Mitglied der Creventic, werde das Rennen zwar zur 24 Stunden Serie gehören, aber es gebe keine Meisterschaftspunkte.

- Anzeige -

Im Interview mit Sportscar365 verrät Breukers, dass man mit einem vierzig bis fünfzig Wagen großem Starterfeld rechnet. Darüber hinaus gehen die niederländischen Motorsport-Vermarkter davon aus, dass zwanzig europäische Teams die fünftausend Euro teure Reise über den großen Teich in Angriff nehmen werden.