Fotostrecke: Porsche präsentiert GTE-Neunelfer für 2017

2453

Porsche hat mit dem GTE-Neunelfer der nächsten Generation eine erste Ausfahrt auf dem hauseigenen Testgelände in Weissach unternommen. Das Debüt des grundlegend neuentwickelten Modells erfolgt im nächsten Jahr bei den 24 Stunden von Daytona. Nächster Schritt: weitere Probefahrten auf anderen Rennstrecken.

In Weissach griffen mehrere Werksfahrer ins Steuer des Sportwagens. „Es ist sicher ungewöhnlich, gleich beim Rollout mehrere Fahrer ans Steuer zu lassen“, meint Marco Ujhasi, welcher das GT-Werksprojekt leitet. „Doch da alle unsere Werksfahrer an der Entwicklung des neuen Autos beteiligt sind, durfte jeder, der es zeitlich einrichten konnte, nach Weissach kommen und ein paar Runden drehen.“

Bislang habe Porsche bei der Konstruktion alle deklarierten Ziele erreicht. „Die Rennpremiere eines komplett neuen Fahrzeugs bei einem 24-Stunden-Rennen ist eine große Herausforderung. Aber wir liegen gut im Zeitplan“, bekräftigt Doktor Frank-Steffen Walliser, welche die Position des Motorsportchefs beim Traditionshersteller aus Stuttgart-Zuffenhausen bekleidet.