Fotostrecke: Porsche-Erfolg in den Nordseedünen

788

Dank einer fehlerfreien Leistung hat Herberth Motorsport das Zwölf-Stunden-Rennen von Zandvoort zu seinen Gunsten entschieden. Im Unterschied zur Konkurrenz unterliefen dem Porsche-Gespann keinerlei massive Schnitzer. Platz zwei errang Massive Motorsport. Der Samstag in Bildern.