Spa 24: SRO präsentiert diesjähriges Plakat

937
Die SRO präsentiert: das diesjährige Plakat für die 24 Stunden von Spa-Francorchamps | © Total 24 Hours of Spa

Die SRO-Gruppe hat das Plakat für das diesjährige 24-Stunden-Rennen von Spa-Francorchamps enthüllt. Das Motiv: drei GT3-Sportwagen der Marken Audi, Mercedes-AMG und Ferrari, deren Lackierungen die Farben der belgischen Nationalflagge ergeben. Im Hintergrund: ein Feuerwerk.

Anlässlich des Saisonauftaktes der SRO-GT-Langstreckenserie in Monza hat die SRO-Gruppe das Plakat für die diesjährigen 24 Stunden von Spa-Francorchamps enthüllt. Das Motiv: Ein schwarzer Audi R8 LMS mit Blancpain-Aufklebern, ein gelber Mercedes-AMG GT3 mit Pirelli-Werbung sowie ein roter Ferrari 488 GT3 mit Total-Reklame fahren im Formationsflug durch die Mutkurve Eau Rouge. Im Hintergrund: ein Feuerwerk.

Damit ergeben die Lackierungen der drei Sportwagen nicht nur die Farben der belgischen Nationalflagge, sondern zugleich sind auch sämtliche Hauptsponsoren auf den Motorhauben abgebildet. In diesem Jahr organsieren die Veranstalter der 24 Stunden von Spa-Francorchamps bereits die siebenundsechzigste Auflage des Endurance-Wettstreis im Hohen Venn, welcher zudem zur Premieresaison der Intercontinental GT Challenge zählt.

- Anzeige -

Darüber hinaus hat die SRO-Organisation schon erste Eckdaten zur Meldeliste bekannt gegeben. Diese umfasst demnach mindestens sechzig Einschreibungen elf unterschiedlicher Hersteller. Im Rahmenprogramm starten die FIA-Formel-3-Meisterschaft, der Formula Renault 2.0 Northern European Cup sowie die Lamborghini Super Trofeo. „Die Nennlisten sind prächtig – sowohl jene der 24 Stunden als auch der Rahmenserien“, meinte SRO-Chef Stéphane Ratel auf der Pressekonferenz.