Fotostrecke: Erster Akt in der Toskana

1393

Renault und V8 Racing sorgten beim ersten Rennabschnitt der Zwölf Stunden von Mugello für eine kleine Überraschung. Der niederländische Rennstall führt mit seinem Renault R.S. 01 mit GT3-Konfiguration das Rennen in der Toskana an. Doch auch die Scuderia Glickenhaus und Optimum Motorsport mit dem Audi R8 LMS haben im zweiten Teil des Rennens die Möglichkeit die Verhältnisse neu zu ordnen. Teil eins des Wettstreits in Bildern.