Fotostrecke: Phoenix Racing enthüllt Wiradjuri-Beklebung für Bathurst

2427

Audi tritt in diesem Jahr mit einem Sechs-Wagen-Gespann bei den Zwölf Stunden von Bathurst an. Das Flaggschiff von Phoenix Racing startet abermals mit einer Sonderbeklebung, welche Motive der australischen Wiradjuri-Ureinwohnerkultur zeigt. Abgebildet sind das Totemtier Waran sowie das Schnabeltier – eine mythische Figur der Traumzeitgeschichte.

Zudem hat Audi auch die Lackierungen der anderen Einsatzmannschaften am Mount Panorama veröffentlicht: Zum einen ist Jamec Pem Racing mit einem Fahrzeugdoppel mit von der Partie, zum anderen bereitet das Melbourne Performance Centre drei Sportwagen auf den Einsatz in Down Under vor – darunter auch zwei Exemplae der vorherigen Modellgeneration des Ingolstädter Konstrukteurs.