Daytona: Daten und Fakten zum IMSA-Auftakt

3089
Alles Wissenswerte um die 24 Stunden von Daytona | © IMSA

Am Donnerstag beginnt der Streckenbetrieb auf dem Daytona International Speedway. SportsCar-Info hat daher im Vorhinein Daten und Fakten zum 24-Stunden-Rennen in Florida zusammengetragen, dessen 54. Auflage an diesem Wochenende stattfindet – Starterliste, bewegte Bilder und Weiteres im Überblick.

Die 24 Stunden von Daytona bilden den Auftakt in das traditionelle Langstreckenjahr. Zum dritten Mal bildet das Rennen zweimal rund um die Uhr den Saisonbeginn für die United SportsCar Championship und erlaubt damit auch Le-Mans-Prototypen und -GT-Fahrzeugen die Teilnahme. Im Vergleich zum vergangenen Jahr ist die Starterliste aber etwas kürzer geworden.

Am Donnerstag beginnt das offizielle Programm mit drei Trainings, eines davon in der Nacht, sowie der Qualifikation zuvor. Ein Großteil der Abstimmungsarbeiten wurde jedoch schon während des „Roar before the Rolex“ vor zwei Wochen absolviert. SportsCar-Info hat Daten und Fakten zum Auftakt in den Vereinigten Staaten zusammengetragen, um die Möglichkeit zu bieten, sich einerseits im Vorhinein zu informieren, anderseits aber auch während der Veranstaltungstage auf dem Laufenden zu bleiben.

- Anzeige -

Ausblick

Berichterstattung

Zeitplan

Donnerstag
15.25-16.25 Uhr – Training 1
19.20-19.50 Uhr – Training 2
22.00-23.30 Uhr – Qualifying
00.30-02.00 Uhr – Training 3

Freitag
16.25-17.25 Uhr – Training 4

Samstag
20.40 – Rennstart

Sonntag
20.40 Uhr – Rennende