Splash & Dash: Eng feiert neunten Sieg, Viper-Erfolg in Assen

36

Neben dem Finale der Europäischen Le-Mans-Serie und dem Halbfinale der VLN fanden am vergangenen Wochenende weitere finale Rennen statt. Auf dem Hockenheimring wurde der Porsche-Carrera-Cup Deutschland in die Winterpause verabschiedet. Die weiteren Ereignisse des Wochenendes im Splash & Dash.

Carrera-Cup: Schmidt und Eng siegen auf dem Hockenheimring 

Im Rahmen des DTM-Finales fand zeitgleich der Saisonabschluss des Carrera-Cups Deutschland statt. Stark aufgelegt zeigte sich der Schweizer Jeffrey Schmidt. Der im Dienste von Lechner Racing stehende Eidgenosse qualifizierte sich für beide Rennen auf den ersten Platz. Am Samstag konnte er die Poleposition in den Sieg ummünzen.

Knapp geschlagen wurden dabei Christopher Zöchling und Christian Engelhart. Dagegen musste sich Schmidt am Sonntag dem vorzeitigen Meister Eng geschlagen geben. Trotzdem erreichte der Schweizer als Zweiter das Ziel. Bronze ging an Micheal Ammermüller. Demnach gestaltet sich das Gesamtklassment wie folgt: Vizemeister ist nun Christian Engelhart und Gesamtdritter ist Jeffrey Schmidt geworden.

Supercar Challenge: Grouwels und Snoeks sichern sich den Titel

Auch die Supercar Challenge geht in ihre wohlverdiente Winterpause. Vergangenes Wochenende fand das Finale auf der Rennstrecke in Assen statt. Auf dem Motorradrundkurs krönten sich Roger Grouwels und Kelvin Snoeks zum Champion. Dabei reichte dem Duo mit seiner Viper GT3 der fünfte Platz zum Titelgewinn.

Der Laufsieg wurde unterdessen von dem McLaren-Duo Peter Kox und Nico Pronk gefeiert. Als Zweite kreuzten die Corvette-ZR1-Bändiger Nicolas Vandierendonck und Jeffrey van Hooydonk die Ziellinie. Als Dritter wurde der Volvo-Pilot Henry Zumbrink gewertet.