24-Stunden-Rennen: ADAC Nordrhein bestätigt nächstjährigen Termin

37

Der ADAC Nordrhein hat bereits den Termin für das nächstjährige 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring verkündet. Unmittelbar nach dem Fallen der Zielflagge bestätigte der Veranstalter: Der Eifel-Marathon findet in der kommenden Saison am Fronleichnamswochenende statt.

Unmittelbar nach dem Zieleinlauf des 24-Stunden-Rennens auf dem Nürburgring hat der ADAC Nordrhein bereits den Termin für die nächstjährige Auflage des Langstreckenwettbewerbs bekannt gegeben. Der Eifel-Marathon findet am Fronleichnamswochenende statt – also vom 26. bis zum 29. Mai 2016. Höchstwahrscheinlich startet die Tourenwagen-Weltmeisterschaft neuerlich im Rahmenprogramm auf der Nordschleife.

Allerdings musst der FIA-Automobilverband diese Entscheidung zunächst abnicken. „Auch wenn der FIA-Kalender heute noch nicht fest ist, sind wir nach der sehr erfolgreichen Premiere in diesem Jahr mehr als zuversichtlich, dass die besten Tourenwagen-Piloten der Welt auch im kommenden Jahr wieder auf der Nürburgring-Nordschleife am Start sein werden“, äußert sich Rennleiter Walter Hornung zur Planung. 

Das zurückliegende Wochenende bewerten die Organisatoren durchweg positiv. „Das 24-Stunden-Rennen hat an diesem Wochenende wieder eindrucksvoll bewiesen, warum die Freunde der Nordschleife es das Rennen des Jahres nennen: Es war toller, packender Sport und ein Fest für die ganze Familie“, urteilt Hornung über die Veranstaltung. „Das ist die Mischung, die für Fahrer und Fans gleichermaßen faszinierend ist.“