ELMS: JMW Motorsport präsentiert Fahrerkader

34

JMW Motorsport hat das dreiköpfige Fahrergespann für den Einsatz in der Europäische Le-Mans-Serie bekannt gegeben. Die Besatzung für den Ferrari 458 Italia rekrutiert sich aus George Richardson, Sam Tordoff und Robert Smith.

Der britische Ferrari-Rennstall JMW Motorsport hat das Fahrertrio für die kommende Saison der Europäischen Le-Mans-Serie vorgestellt. George Richardson, Sam Tordoff und Robert Smith pilotieren den Ferrari 458 Italia in der GTE-Kategorie des kontinentalen Wettbewerbs. Der dreiundzwanzigjährige Richardson geht somit in seine zweite Saison mit der Mannschaft. 2014 konnte Richardson den dritten Tabellenplatz erringen.

Tordoff steht wiederum vor seiner ersten Saison im GT-Sport. Der fünfundzwanzigjährige Pilot aus Yorkshire kommt mit der Empfehlung des siebenten Gesamtrangs der britischen Tourenwagen-Meisterschaft in die Langstreckenszene. Der Dritte im Bunde, Smith, durfte 2014 den dritten Platz bei den Zwölf Stunden von Bathurst verbuchen sowie den ersten Platz der Pro-Am-Kategorie im britischen Carrera-Cup.