BES: Poleposition für Vita4One

34

Der Vita4One-BMW-Z4 startet beim morgigen Lauf der Blancpain Endurance Series in Silverstone von der Poleposition. Neben dem starken Bayern wird der mit dem ART Grand Prix-McLaren MP4-12 der beste der Pro-Am-Starter von Platz zwei in das Rennen über drei Stunden starten.

Frank Kechele war es, der in der dritten Qualifikation die Tagesbestzeit in den britischen Asphalt brannte. 2:00,331 Minuten waren heute für die Konkurrenz nicht zu knacken. Am ehesten konnte noch Duncan Tappy dagegen halten. Der ART-Grand-Prix-Pilot verfehlte im McLaren die Bestzeit des BMW denkbar knapp mit 2:00,564 Minuten.

Dritter und damit morgen aus Reihe zwei startend, wurden die Sieger von Lauf eins in Monza. Maxime Martin verfehlte Rang zwei im Marc VDS-BMW Z4 nur um fünf Hundertstel einer Sekunde. Der Gulf-Racing-Kutscher Rob Bell sorgte dafür, dass morgen zwei BMW-McLaren-Reihen hintereinander das Feld in die ersten Runden führen werden.

Insgesamt ging es im Qualifikationstraining denkbar eng zu. Die ersten elf Starter tummeln sich innerhalb einer Sekunde. Darunter befinden sich vier BMW Z4, ebenfalls vier McLaren MP4-12 sowie je ein Audi R8 LMS Ultra, Mercedes SLS AMG und Lamborghini Gallardo LP600+.