ALMS: Lucas Luhr 2011 bei Muscle Milk AMR

56

Der Deutsche Lucas Luhr ist zurück in der ALMS. Das gab er zusammen mit seinem Aston-Martin-Kundenteam Muscle Milk bekannt. Er wird für das Team bei den drei Saisonhöhepunkten der American Le Mans Series starten.

Lucas Luhr startet 2011 in der ALMS wieder durch. Er wird für Muscle Milk AMR 2011 die der großen Rennen der Saison bestreiten, als erstes wird er die etablierten Piloten Greg Pickett und Klaus Graf beim Saisonauftakt und Traditionsrennen, den Zwölf Stunden von Sebring ergänzen. Danach wird ambitionierte Deutsche am Saisonende beim Sechs-Stunden Rennen von Laguna Seca und beim Saisonfinale, dem Petit Le Mans ins Lenkrad greifen.

Nachdem Luhr bereits 2010 in Road Atlanta für Muscle Milk unterwegs war und dort einen zweiten Platz erzielte sprachen bereits viele von einer Rückkehr.

„Ich bin sehr glücklich, zum Muscle Milk Team zurückkehren zu können“, sagt er. „Ich hatte ein sehr entspannendes Wochenende in Road Atlanta mit dem Team, auch mit Greg und Klaus. Meines Erachtens ist es sehr wichtig, der Teil eines Teams zu sein.“

„Ich danke Greg, dass er mir die Chance gibt, mit seinem Team eine Langstreckensaison zu bestreiten. Es wird zwar das erste Mal sein, dass ich in einem LMP1-Coupé starten werde, aber ich freue mich wirklich sehr und kann es kaum abwarten, meine ersten Eindrücke vom Lola Aston Martin zu sammeln.“

Lucas Luhr weist eine beeindruckende Statistik in Sachen ALMS auf. Seit 2000 ist er gern gesehener Gast in der ALMS. 2002 und 2003 gewann er den Titel in der GT-Klasse, 2006 war er Teil des legendären Porsche RS Spyder-Programms und 2008 gewann er mit mit dem Audi R10 TDI die LMP1-Klasse als Audi-Werksfahrer. Aus dem Werkskader des Ingolstädter Autobauers schied er Ende 2010 aus.

Teamchef und Fahrer Greg Pickett sagt: „Wir sind sehr froh, Lucas wieder im Team willkommen zu heißen. Wir hatten ein fantastisches Wochenende Petit Le Mans mit ihm und haben jede Sekunde genossen.“ Luhr wird vom 9. bis zum 10. Februar mit dem Team an den Winter-Tests in Sebring teilnehmen.